Norheimer In der Kirschheck | VDP.ERSTE LAGE®




Die VDP.GROSSE LAGE® KIRSCHHECK liegt als teilweise steiler Südhang (10 bis 50 Prozent Steilheit) am hügeligen Ufer der Nahe bei Norheim. Die Böden bestehen zu einem Teil aus dunkelgrauen Tonsteinen und Schiefertonen aus dem Perm aber auch aus Löss und Lösslehmbänken. Insbesondere die Schieferböden sind leicht erwärmbar, was den Trauben mehr Reifezeit verleiht, und sichern eine gute Wasserversorgung. Die GL KIRSCHHECK liegt in 120 bis 190 Metern Seehöhe. Die Lage hat 14 Hektar.


Lagensteckbrief

AnbaugebietNahe
Klassifizierte Fläche7,00 ha
Klassifizierte Rebsorte/-nRiesling
In der Lage arbeitende VDP.WinzerDr. Crusius | Zum WeingutH. Dönnhoff | Zum Weingut


Geologische Daten

AusrichtungS
Höhe120-190m ü. N. N.
Neigung10-50%
BodenGrauer Schiefer mit Sandsteinanteilen, Porphyr

Meteorologische Daten