Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

SILBERBERG, Ahrweiler | VDP.GROSSE LAGE®




Steile Hänge mit 30 bis 60 Prozent Steigung, eine lange Sonnenscheindauer durch die Süd- bis Südwest-Exposition und die Höhenlage zwischen 110 und 180 Meter über dem Meeresspiegel zeichnen die VDP.GROSSE LAGE® SILBERBERG aus. 13,8 Hektar groß ist der Weinberg, der überwiegend mit Spätburgunder bepflanzt ist. Sein Boden besteht aus verschiedenen Bereichen, in denen zum Teil Grauwacke, aber auch Schiefer und Löss dominiert und den Weinen jeweils einen etwas anderen Charakter (Grauwacke: feinfruchtig; Löss: füllig) gibt. Geschichte: Der Silberberg liegt oberhalb einer alten römischen Villa. Zu seinen Füßen wurden bei Ausgrabungen Schmelzöfen gefunden, was auf den Abbau von Silbererzen schließen und damit den Namen begründen lässt. Eine andere Variante ist, dass es sich um den Selberberg handelte, einem Berg der von Salbei bewachsen war.

In der Lage arbeitende VDP.Winzer


Anbaugebiet



Geologische Daten

Klassifizierte Fläche11,18 Hektar inklusive Wege
AusrichtungSW
Höhe150-250m
BodenGrauwacken, sandiger Lehm, Schiefer
Klassifizierte RebsorteSpätburgunder

Meteorologische Daten