Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

DER VDP.AHR

Willkommen beim VDP.Ahr

Spätburgunder ist unsere Passion!

Die Ahr gehört zu den kleineren deutschen Anbaugebieten und streckt sich 25 Kilometer entlang des von Südwesten nach Nordosten fließenden Flusses. 560 Hektar sind dort mit Reben bestockt. An der Ahr überwiegt der Anbau roter Trauben – es gilt als das Rotweinparadies Deutschlands. Die vorherrschende Rebsorte ist Spätburgunder. Die besonders im oberen und mittleren Ahrtal felsig-steilen Rebhänge sind meist nach Süden orientiert – der Schutz des teilweise engen Tals sorgt für ein mildes Mikroklima, dass den Weinen Eleganz und eine gute Struktur gibt. Im unteren Ahrtal werden die Berghänge flacher, die Landschaft mit den Basaltkegeln etwa bei Heimersheim vulkanischer geprägt.


Weinbau in geschützten Lagen

Das an der Nordgrenze von Rheinland-Pfalz gelegene Ahrtal erstreckt sich von West-Südwest nach Ost-Nordost zwischen den Städten Altenahr und Heimersheim. Durch seinen Verlauf und das bereits von der nördlicheren Lage geprägte Klima sind es vor allem die steilen Hänge der sonnenverwöhnteren nach Süden ausgerichteten linken Flussseite – und dort wiederum besonders die geschützte Lagen – die sich für den Weinbau besonders eignen, zumal sie sich mit ihren dunklen Böden vom Sonnenlicht schnell erwärmen. Mit 560 Milimeter im Jahr ist das Ahrtal verhältnismäßig trocken – es liegt im Regenschatten der Eifel.

Die Böden sind geprägt von Grauwacke und Schiefer – beide Untergründe sorgen für eine gute Wasserdurchlässigkeit, so dass die Reben keine nassen Füße bekommen.

Die Ahr bringt Farbe in den VDP

Sicherlich – manch VDP.Regionalverband schaut auf eine längere Geschichte zurück, als der der Ahr. Doch die Ahr ist klein, aber fein. Gerade 56 Hektar bewirtschaften die sechs VDP.Betriebe. Da gibt es heute einzelne Weingüter mit mehr Weinbergsbesitz. Als Spezialisten für roten Spätburgunder bringen die Ahr-Winzer zudem seit 1994 Farbe in den VDP. Damals schlossen sich die sechs VDP.Güter dem VDP.Nahe an. 2017 gründeten sie einen eigenen Regionalverband.

 

­­



VORSITZENDE:

seit 2017 - Marc Adeneuer, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Der Vorstand des VDP.Ahr

VORSITZENDER
MARC ADENEUER

VDP.Weingut J. J. Adeneuer
Max-Planck-Str. 8
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Tel.: +49 (0)2641 / 34473
Mail: JJAdeneuer@t-online.de 

Kontakt zum VDP.AHR

GESCHÄFTSSTELLE

HANS LÜCHAU

VDP.Weingut Deutzerhof
Deutzerwiese 2
53508 Mayschoß
 

Tel.: +49 (0)2643 - 7264
Mail: info@weingut-deutzerhof.de