Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Die VDP. Traubenadler Sommeliers

Jedes Jahr zeichnen die VDP.Prädikatsweingüter und das Magazin meiningers sommelier den „VDP.Traubenadler Sommelier“ aus. Deutschlands Sommeliers sind aufgerufen, sich mit ihrer Weinkarte zu bewerben. Die Verleihung der Auszeichnung findet während der Eröffnungsfeier der VDP.Weinbörse in Mainz durch Steffen Christmann, VDP.Präsident, und Sascha Speicher, Chefredakteur des meinigers sommelier statt.

Die Preisträger 2019

Gesucht wurde: Das beste Konzept für VDP.ORTSWEINE

Die Preisträger 2018

Gesucht wurde: Das beste Konzept für Weine im glasweisen Ausschank

Die Preisträger 2017

Gesucht wurde: Das originellste, innovativste Weinkartenkonzept

Die Preisträger 2016

Gesucht wurde: Das beste Weinkarten-Konzept zu Lage und Herkunftsklassifikation

1. Platz
Antonio Askitis, D'Vine in Düsseldorf

2. Platz
Christoph Geyler, Weinbar Rutz in Berlin

3. Platz
Philipp Oltersdorf, Hotel Deimann in Schmallenberg

Die Preisträger 2015

Gesucht wurde: Das beste Konzept zu gereiften Weinen

1. Platz
Florian Richter, Kronenschlösschen in Hattenheim

2. Platz
Marie-Helen Krebs, Schloss Elmau
Christian Wilhelm, Restaurant Falco in Leipzig

Sonderpreis
Lothar Schrempp, Weinhaus Kinkel-Stuben in Bonn