LÄMMLER, Fellbach | VDP.GROSSE LAGE®




Mit ihrer Südausrichtung und der schützenden Kessellage verfügt die VDP.GROSSE LAGE® LÄMMLER über ein warmes, die Reife der Trauben begünstigendes, Klima. Nächtliche Kaltluftströme aus dem nahen Schurwald sichern zudem Frische und Aromatik. Die Hänge der GL sind mit bis zu 60 Prozent Neigung hängig bis steil und ziehen sich von 320 auf 420 Meter hinauf. In den Böden finden sich verwitterter Keuper, Schilfsandstein und bunter Mergel. In den Weinbergen variieren Schwere und Kalkhaltigkeit der Böden. In der GL LÄMMLER wachsen vor allen Dingen Burgundersorten, Lemberger und Riesling. Geschichte: Der Name geht auf die Familie Lämmle zurück, in deren Besitz die nur drei Hektar große historische Originallage Jahrhunderte lang war, die in etwa den Grenzen der VDP.GROSSEN LAGE® LÄMMLER entspricht.

In der Lage arbeitende VDP.Winzer


Anbaugebiet



Geologische Daten

Klassifizierte Fläche59,56 Hektar
AusrichtungS-SW
Höhe240-280m
BodenGipskeuper, Schilfsandstein, Bunter Mergel, Kieselsandstein
Klassifizierte RebsorteRiesling, Lemberger, Spätburgunder, Grauburgunder, Weissburgunder

Meteorologische Daten