PATERBERG, Nierstein | VDP.GROSSE LAGE®




Die VDP.GROSSE LAGE® PATERBERG liegt zwischen Nierstein und Oppenheim und erstreckt sich von der Rheinfront landeinwärts. Die Lage zieht sich in Nord- und Nordwestausrichtung über 121 bis 176 Höhenmeter. Der Boden besteht in Teilen aus Kalkstein, den tertiären Meeresablagerungen eines Kalkalgenriffs, in Teilen aus Löss. In der PATERBERG GL wird vor allem Spätburgunder angebaut. Geschichte: Pater ist das Synonym für Mönch – die Lage befand sich einst im Besitz eines Mönchsklosters.


Lagensteckbrief

AnbaugebietRheinhessen
Klassifizierte Fläche0,72 Hektar
Klassifizierte RebsorteSpätburgunder


Geologische Daten

AusrichtungNO
Höhe121-176m
Neigung20
BodenKalkmergel

Meteorologische Daten