KIRCHBERG, Oberrotweil | VDP.GROSSE LAGE®




Die VDP.GROSSE LAGE® KIRCHBERG in Oberrotweil in Südbaden neigt sich nach Südwesten zur Rheinebene hin. Sie liegt auf 200 bis 260 Metern Höhe in einem offenen Kessel des Kaiserstuhls, wo die Trauben eine optimale Sonneneinstrahlung genießen. Die felsigen Böden vulkanischen Urspungs speichern die Wärme und geben sie bei Nacht wieder ab. An manchen Stellen kann man hier schwarze Granate finden, auch Melanite genannt. Ein Wald nördlich der Weinberge schützt die Reben vor Wind. Angebaut werden hier Chardonnay, Weiß-, Grau- und Spätburgunder. Geschichte: Der Name der Einzellage stammt von der Kirche eines kleinen Frauenklosters, das im Mittelalter in diesem Tal angesiedelt war.


Lagensteckbrief

AnbaugebietBaden
Klassifizierte Fläche17,62 Hektar
Klassifizierte RebsorteWeißer Burgunder, Grauer Burgunder, Spätburgunder, Chardonnay


Geologische Daten

AusrichtungW-SW
Höhe220-260m
Neigung20
BodenVulkanit, Phonolith

Meteorologische Daten