RUTHE, Schwaigern | VDP.GROSSE LAGE®




Der teil-terrassierte Südhang der VDP.GROSSEN LAGE® RUTHE ist mit einer Neigung zwischen 20 und 40 Prozent recht steil. Der sich oberhalb der GL RUTHE an der Bergkuppe streckende Siegelsberg schützt vor kalten Nord- und Westwinden. Eine hohe Sonneneinstrahlung tut ihr Übriges zur Erwärmung der auf 246-307 Metern über Seehöhe liegenden Weinberge. Dies lässt die Reben früh blühen und ermöglicht eine lange Reifeperiode mit hochreifen Trauben. Die Böden bestehen aus Gipskeuper mit Einlagerungen von buntem Mergel im oberen Bereich. Hier werden vor allem Riesling und Lemberger angebaut. Geschichte: Die Ruthe wurde erstmals im Jahre 1385 erwähnt; der Name weist auf die Rodung des Hanges, zusammen mit dem Schlossberg, hin.


Lagensteckbrief

AnbaugebietWürttemberg
Klassifizierte Fläche6,93 Hektar
Klassifizierte RebsorteRiesling, Lemberger, Spätburgunder


Geologische Daten

AusrichtungS
Höhe246-307m
Neigung20
BodenKeuper

Meteorologische Daten