VDP.WEINGUT
BALTHASAR RESS

„Wir haben den Mut, unkonventionelle Wege zu gehen und unseren Reichtum an Ideen auch umzusetzen.“

BETRIEBSLEITER MARKUS ROLL ÜBER SEINE WEINE UND SEIN WEINGUT IN HATTENHEIM

Balthasar Ress

Rheinallee 7-11
65347 Hattenheim im Rheingau

Tel+49 6723/91950
Fax+49 6723/919591
E-Mailinfo@balthasar-ress.de
Verkaufszeiten

Vinothek: Rheinallee 50, D-65347 Hattenheim Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr; Sa-So: 12:00-18:00 Uhr

Weinbar & Vinotheken: Mauergasse 10, D-65183 Wiesbaden Mo-Do: 15:00-22:00 Uhr; Fr: 12:00-22:00 Uhr; Sa: 10:00-22:00 Uhr; So. und feiertags geschlossen

Markt 13a, D-60311 Frankfurt Mo-Fr 16:00-21:00 Uhr; Fr-Sa 14:00-22:00 Uhr; So 14:00-21.00 Uhr
Inhaber:in

Stefan & Christian Ress

Betriebsleiter: Markus Roll
Kellermeister:in

Stephan Sänger

Im VDP seit

1989

Rebfläche in Hektar

46,80 Hektar

Rebsorte

95% Riesling, 5% Spätburgunder

VDP: Was ist das Besondere an Ihrem Weingut?

Markus Roll: Mit unseren ökologisch bewirtschafteten Rebflächen, von denen mehr als 70 Prozent als VDP.ERSTE LAGE® und VDP. GROSSE LAGE® klassifiziert sind, verfügen wir über ein außergewöhnliches Portfolio an Rheingauer Spitzenlagen, die sich von Assmannshausen bis nach Hattenheim erstrecken. Zusätzlich bewirtschaften wir seit 2009 einen eigenen Weinberg auf Sylt. Um unsere Weinberge auch zukünftigen Generationen bewahren zu können, entschieden wir uns 2016 für die betriebliche Umstellung zum zertifizierten ökologischen Weingut und sind aktuell das größte Öko-Weingut Hessens. Die schonende Arbeitsweise wirkt sich nicht nur positiv auf den Boden und die Umwelt aus, sie schützt auch unsere Mitarbeiter vor möglichen gesundheitlichen Risiken. Das Zusammenspiel unserer Rheingauer Spitzenlagen und schonendem Winzerhandwerk machen unsere Weine so fein.

VDP: Was ist Ihre Weingutsphilosophie?

Markus Roll: Wir wollen feine und authentische Lagenweine kreieren, die eigenständig und voller Charakter sind. Das Wichtigste dabei ist, dass wir ihnen die Zeit geben, die sie brauchen, um sich zu wahren Weinen des Hauses entwickeln zu können. Dabei folgen wir ganz unserer Maxime >>Fein Sei Der Wein<<, die seit jeher in dem Ress‘schen Familienwappen verankert ist.

VDP: Welchen Weinstil streben Sie an?

Markus Roll: Wir streben präzise Weine mit Mineralik und Lagencharakter an.

VDP: Welchen Ihrer Weine würden Sie jemandem empfehlen, der Ihr Weingut noch nicht kennt – sozusagen als Einstieg?

Markus Roll: Dafür ist unser »Von Unserm« Riesling trocken | VDP.GUTSWEIN genau der Richtige. Er verkörpert die flüssige Visitenkarte des Hauses und ist zugleich Spiegelbild des trockenen Rheingau Rieslings.

VDP: Was grenzt Ihr Weingut von anderen ab?

Markus Roll: Wir haben den Mut, unkonventionelle Wege zu gehen und unseren Reichtum an Ideen auch umzusetzen. Das liegt nicht zuletzt auch an unserem Team, das vor kreativen Ideen nur so strotzt. Mit unserem vielfältigen Angebot, wie der Balthasar Ress Rebstockpacht, unseren Weinbars & Vinotheken in Wiesbaden und Frankfurt, der wineBANK Rheingau und ihrem Großflaschenlager im historischen Gewölbekeller, unserem Sylter Sekt heben wir uns von der Masse ab und können unseren Gästen ganz besondere Momente bieten.

„Wir handeln nach wie vor nach der Ur-Maxime des Gründers Balthasar
>>Rein Sei Der Wein<<.“

NUSSBRUNNEN
Riesling GG
VDP.GROSSE LAGE®

VDP: Warum sind Sie Winzer geworden?

Markus Roll: Ich bin auf einem Weingut in Rheinhessen aufgewachsen und wusste immer schon, dass ich in der Weinbranche Fuß fassen möchte.
 

VDP: Warum sollte man ihr Weingut noch besuchen?

Markus Roll: Das VDP.Weingut Balthasar Ress ist immer einen Besuch wert. Besucher können sich jederzeit durch unser Produktportfolio verkosten und mit unserem Sommelier ins Gespräch kommen. Neben mutigen Charakterweinen und feinen Sekten deckt unser Sortiment auch edle Brände aus Wein und Trester sowie einen mit Rieslingblüten verfeinerten Gin ab. Nach einer Verkostung kann man dann noch einen Stopp bei den Hattenheimer Weinfässern einlegen und die Seele auf einer der Liegen direkt am Rhein baumeln lassen.

Unsere Balthasar Ress Weinbars & Vinotheken in Wiesbaden und Frankfurt bieten einen Ort für gesellige Abende in urbanem Ambiente. Für einen längeren Aufenthalt bieten sich unsere Balthasar Ress Suite direkt in Hattenheim, oder das Balthasar Ress Guesthouse am Rebhang in Hallgarten an!

VDP: Was sind Ihre nächsten Ziele?

Markus Roll: Wir wollen die feinsten Rieslinge, die feinsten Pinot Noirs und unverwechselbare Momente an den schönsten Plätzen der Welt erschaffen.

VDP: Wie vereinen Sie Tradition und Innovation?

Markus Roll: Wir handeln nach wie vor nach der Ur-Maxime des Gründers Balthasar >>Rein Sei Der Wein<<. Dank der stetigen Weiterentwicklung der Weinbauszene, können wir diesen Leitgedanken seit 2016 wörtlich umsetzen, als wir unsere Arbeitsweise zum zertifizierten ökologischen Betrieb umgestellt haben. 2019 kam dann der erste „grüne“ Jahrgang auf den Markt.