Sensorische Lichtweinprobe

Eine besondere Weinprobe in einem speziell designten und konzipierten Raum. Hier kann man die Wirkung von Licht, Musik und Bild auf die eigene Sensorik erfahren.

In einer Blindverkostung, unter Anleitung von Martin Meßmer, werden sechs Weine bei sich verändernder Umgebung unter die Lupe genommen.

Dies bleibt nicht ohne Folgen, wobei wir natürlich an dieser Stelle nicht zu viel verraten wollen. Vielleicht aber doch so  viel, man ist in der Regel überrascht, da Stimmung und uns umgebende Atmosphäre unsere Wahrnehmung deutlich verändert.  Nicht wissenschaftlich und theoretisch, sondern vielmehr praktisch - auf  die Zunge, und mit Spaß an der Sache.

Jetzt teilen