Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Gesucht:
Die Weinworte des Jahres!

Schickt uns eure Vorschläge und gewinnt! Eine Jury wählt die 10 besten Weinworte aus: Die Gewinner bekommen je einen VDP.ERSTE LAGE® Wein – und ein VDP.T-Shirt mit den eigenen Weinworten! Zusätzlich verlosen wir unter allen Teilnehmern 11 VDP.Gutsweine aus den 11 VDP.Regionen! 

Ihr kennt das: Wenn euch etwas wirklich umhaut – erste Liebe, erster Kuss, erstes Konzert – fällt es oft schwer, überhaupt Worte, geschweige denn die richtigen Worte zu finden. Nicht anders ist es beim Wein. Genauer: Bei VDP.Weinen. Die sind bekanntlich Weine der Superlative und immer ein besonderes Erlebnis. Wenn ihr also einen trinkt, den ihr so noch nie getrunken habt und von dem ihr hin und weg seid – welche Worte fallen euch zu ihm ein? Wie würdet ihr das Gefühl beschreiben?

____________________

Mitmachen & Gewinnen!

Poste deine Weinworte bis zum 9.9.2019 auf: 

Noch keine richtige Idee? Dann schauen wir uns doch einmal stichprobenmäßig an, wie die Weinexperten mit Worten jonglieren: Denn manchmal macht Wein lesen genauso Spaß wie Wein trinken.

In der FAZ zum Beispiel feiert der wortgewaltige Jakob Strobel y Serra Weine des VDP.Weinguts Zehnthof Luckert als „gravitätische Gewächse, die Gewichtiges zu sagen haben“ oder auch  als „barocke Sonnenkönige, keine Rokoko-Elfen“. Anderes Beispiel: Stuart Pigott, der einen großen Teil dazu beigetragen hat, das „Weinwunder Deutschland“ in den letzten Jahren populär zu machen, spricht von „Riesling-Offenbarungen“. So religiös geht es bei Weinblogger Dirk Würtz nicht zu, eher denkt man an Action Thriller, wenn er über die GG Heerkretz und Höllberg von Wagner Stempel schreibt: „unglaublich spannende, packende und nicht mehr loslassen wollende Weine”. Fast schon nüchtern liest sich dagegen das Urteil des bekannten Bloggers Captain Cork über einen Riesling des Niersteiner VDP.Weinguts St.Antony: „Einfach großartig lecker. Trinkt sich weg wie nichts.”

 

Soweit unser kleiner Ausflug in die Welt der Weinworte. Natürlich könnt ihr euch auch vorstellen, was wohl Songpoeten wie Udo Lindenberg oder Deichkind, bekannten Poetry Slammern wie Julia Engelmann, einer großartigen Lyrikerin wie Monika Rinck oder gar der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung zum Thema Weinworte einfallen könnte. Oder, natürlich, der BILD mit ihren schier unschlagbaren Schlagzeilentextern! Oder ihr vergesst das alles, setzt euch einfach hin, macht eine Flasche VDP.Wein auf, lasst eure Gedanken schweifen und schreibt drauf los ...

 

Genug Anregungen? Also schickt uns bis spätestens 9.9.2019 eure Weinworte – und gewinnt ein VDP.Shirt mit eurem Vorschlag & eine Flasche erstklassigen VDP.ERSTE LAGE® Wein ... oder einen von 11 knackigen VDP.GUTSWEINEN. Wir wünschen super viel Glück!