HANS-PETER und CHRISTIN WÖHRWAG

VDP.WEINGUT
WÖHRWAG

„EIN TIEFER SCHLUCK AUS DER SCHWÄBISCHEN SEELE.“

HANS-PETER WÖHRWAG ÜBER SEINE WEINE UND SEIN WEINGUT IN STUTTGART-UNTERTÜRKHEIM

Wöhrwag

Grunbacher Straße 5
70327 Stuttgart-Untertürkheim

Tel+49 (0)711/331662
Fax+49 (0)711/332431
E-Mailinfo@woehrwag.de
Verkaufszeiten
Mo-Fr 8.00-12.30 Uhr und 14.00-18.00 Uhr, Sa 9.00-14.00 Uhr
Inhaber:in

Hans-Peter Wöhrwag

Kellermeister:in

Hans-Peter Wöhrwag

Im VDP seit

1999

Rebfläche in Hektar

19,70 Hektar

Rebsorte

44% Riesling, 12% Lemberger, Merlot, Trollinger, Spät-, Grau, und Weißburgunder, Sauvignon Blanc

Geologie

Gipskeuper

Anbaugebiet

Württemberg

Mitgliedschaften
  • Wine in Moderation
Öko-Zertifizierung
  • In Öko-Umstellung

VDP: Was ist das Besondere an Ihrem Weingut?

Hans-Peter Wöhrwag: Sie finden uns nicht auf dem Land, sondern nahe der Stadt Stuttgart. Hier bewirtschaften wir auch unsere Monopollage,
die VDP.GROSSE LAGE® HERZOGENBERG in Untertürkheim. Unsere Tür ist offen für jeden – und unser schöner Innenhof ist in der wärmeren Jahreszeit der ideale Ort für eine ausgedehnte Weinprobe!

VDP: Was ist Ihre Weingutsphilosophie?

Hans-Peter Wöhrwag: „Ein tiefer Schluck aus der schwäbischen Seele!“

VDP: Welchen Weinstil streben Sie an?

Hans-Peter Wöhrwag: Elegante, schlanke Weine, die Spaß machen und über die man sich nicht den Kopf zerbrechen muss.

VDP: Haben Sie eine Lieblingsrebsorte?

Hans-Peter Wöhrwag: Sogar zwei: Riesling und Pinot Noir.

„BEI UNS ERWARTEN SIE ELEGANTE, SCHLANKE WEINE, DIE SPASS MACHEN UND ÜBER DIE MAN SICH NICHT DEN KOPF ZERBRECHEN MUSS.“

VDP: Welchen Ihrer Weine würden Sie jemandem empfehlen, der Ihr Weingut noch nicht kennt – sozusagen als Einstieg?

Hans-Peter Wöhrwag: Unseren VDP.GUTSWEIN Riesling Goldkapsel.

VDP: Auf welchen Wein sind Sie ganz besonders stolz?

Hans-Peter Wöhrwag: Auf unser VDP.GROSSES GEWÄCHS® HERZOGENBERG Pinot Noir.

VDP: Warum sind Sie Winzer geworden?

Hans-Peter Wöhrwag: Weil Wein das zweitschönste Thema der Welt ist. Er schenkt Lachen und unvergessliche Momente.

VDP: Haben Sie Vorbilder?

Hans-Peter Wöhrwag: Robert Mondavi.

VDP: Was sind Ihre nächsten Ziele?

Hans-Peter Wöhrwag: Ich möchte die Alpen mit dem Fahrrad überqueren!

VDP: Wie vereinen Sie Tradition und Innovation?

Hans-Peter Wöhrwag: Einfach machen.

VDP: Halten Sie an Traditionen fest, wenn ja, an welchen?

Hans-Peter Wöhrwag: Ja, an den guten. Etwa an Linsen mit Spätzle.

Riesling
VDP.GUTSWEIN