Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Weinladen
St. Pauli

Der VDP.Traubenadler kehrt ein ...
im Januar
in den Weinladen St. Pauli

Wein ohne Dresscode. „Das muss ihr erst mal jemand nachmachen – mitten im Hamburger Kiez eine Weinbar etablieren, Chapeau!“, verneigt sich die Jury, die Stephanie Döring schon länger im Blick hat.

Jetzt hat sich die geniale Weinfrau, die auf viele großartige Stationen in der Sternegastronomie zurückblickt, mit „ihrem Weinladen“ selbstständig gemacht. Aus ihrem reichen Erfahrungspool schöpft sie noch immer, auf den Dresscode kann sie heute getrost verzichten. Wohl nirgends in der ganzen Republik kann man so unprätentiös und szenig Wein entdecken wie in der Paul-Roosen-Straße, wo man sich mehr als willkommen fühlt. Dafür sorgt nicht nur die Chefin selbst, sondern auch ihr Team, das die gleiche genial unkomplizierte Weinkompetenz ausstrahlt und immer etwas Besonderes in petto hat. Die Weinauswahl ist wie nicht anders zu erwarten jung und wild, das Prinzip einfach: Was Stephanie auf Weinreisen entdeckt und schmeckt, kommt auf die Weinkarte und ist immer fair kalkuliert. Mit ausgewählten Winzern macht sie auch schon mal die eine oder andere Eigenfüllung. So ist der Weinladen ein Must WeinPlace für die Jury.

Weinladen.de | St. Pauli
AdressePaul-Roosen-Straße 29
22767 Hamburg
Tel.: +49 40 37029728
Mailmoin@weinladen.de
 

ÜBER DIE GEROLSTEINER WEINPLACES

Wo ist das Leben eigentlich am schönsten? Logischerweise dort, wo besonders viele Genießer beisammensitzen. Bei einem Glas ausgezeichneten Wein, zum Beispiel. Das hat sich offenbar herumgesprochen, aber wo würde man denn nun seinen besten Freund hinschicken? An welchen Orten wird Wein wirklich mit so außergewöhnlicher Kompetenz gepflegt und gelebt, dass man sie bedingungslos jedem Weinliebhaber empfehlen kann? 

Hunderte bundesweite weingastronomische Betriebe hat die hochkarätige Jury von Gerolsteiner (Sebastian Bordthäuser, Stuart Pigott, Alexander Kohnen, Christina Fischer, Hilke Nagel und Marcus Macioszek) seit 2014 unter die Lupe genommen und einer qualitativen Bewertung unterzogen. Jährlich küren Gerolsteiner und der VDP rund eine Hand voll solcher außergewöhnlich gastlicher und weinkompetenter Orte, zuletzt im 2020 in Stuttgart. 

Dort wurden fünf neue Gerolsteiner WeinPlaces 2020 vorgestellt. Damit erweitert sich der Kreis auf 37 ausgezeichnete Weingastronomien. 

 


 

Falls Sie jetzt neugierig sind, ob die Jury auch die Richtigen ausgezeichnet hat: Schauen Sie am besten regelmäßig unter www.vdp.de in der Rubrik Magazin vorbei oder holen Sie sich einmal im Monat via VDP.Newsletter Anregungen und Informationen rund um die VDP.Prädikatsweingüter sowie die Themen Wein, Genuss und Erlebnis.