Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Weinbar gegenüber

Der VDP.Adler kehrt ein
im Januar in die Weinbar gegenüber

Die „Weinbar gegenüber“, unweit der Markthalle in der Innenstadt von Hannover gelegen, strahlt wahre Behaglichkeit aus.

Schon beim Eintreten fühlt man sich in der wohligen Atmosphäre zwischen Stein und Holz sofort willkommen – von Schwellenangst keine Spur. Darauf legt Philip Lutz auch besonderen Wert. „Wir wollen unseren Gästen das optimale Ambiente für einen schönen und entspannten Abend bieten“, so der Gastgeber. Getreu dem Motto Theresa von Avila „Tue dem Körper Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen“ wird hier die Weinkultur gehegt und gepflegt. Bei circa 50 offenen Weinen wahrlich ein leichtes Unterfangen. Die bunt gemischte Weinkarte umfasst neben hauptsächlich Deutschland auch das europäische Ausland und bietet zudem den einen oder anderen offenen Tropfen aus der Neuen Welt. Untermalt wird die Wein-Auswahl mit Leckereien wie Datteln im Speckmantel, Ciabatta, Antipasti-Variationen und Flammkuchen. „Wir haben schon lange eine gute und solide Weinbar in Hannover gesucht – und jetzt gefunden“, so die Jury.

Weinbar gegenüber; Philip Lutz und Leonie Thomalla
AdresseMarktstraße 41
30159 Hannover
www.weinbar-gegenueber.de
Tel+49 511 70038369
Mailinfo@weinbar-gegenueber.de
 

ÜBER DIE GEROLSTEINER WEINPLACES

Wo ist das Leben eigentlich am schönsten? Logischerweise dort, wo besonders viele Genießer beisammensitzen. Bei einem Glas ausgezeichneten Wein, zum Beispiel. Das hat sich offenbar herumgesprochen, aber wo würde man denn nun seinen besten Freund hinschicken? An welchen Orten wird Wein wirklich mit so außergewöhnlicher Kompetenz gepflegt und gelebt, dass man sie bedingungslos jedem Weinliebhaber empfehlen kann?  

Hunderte bundesweite weingastronomische Betriebe hat die hochkarätige Jury von Gerolsteiner (Sebastian Bordthäuser, Stuart Pigott, Alexander Kohnen, Christina Fischer, Hilke Nagel und Marcus Macioszek) seit 2014 unter die Lupe genommen und einer qualitativen Bewertung unterzogen. Jährlich kürt der Gerolsteiner Brunnen rund eine Hand voll solcher außergewöhnlich gastlicher und weinkompetenter Orte, zuletzt im 2021 in Köln. 

Dort wurden sechs neue Gerolsteiner WeinPlaces 2021 vorgestellt. Damit erweitert sich der Kreis auf bundesweit 40 ausgezeichnete Weingastronomien. 

 


 

Falls Sie jetzt neugierig sind, ob die Jury auch die Richtigen ausgezeichnet hat: Schauen Sie am besten regelmäßig unter www.vdp.de in der Rubrik Magazin vorbei oder holen Sie sich einmal im Monat via VDP.Newsletter Anregungen und Informationen rund um die VDP.Prädikatsweingüter sowie die Themen Wein, Genuss und Erlebnis.