Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Vorpremiere
VDP.GROSSES GEWÄCHS® 2020
Wiesbaden

Nie waren die Umstände schwieriger - nie die Motivation größer. Das Jahr 2020 hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Umso mehr sind wir dankbar und voller Freude, dass wir unsere VDP.GROSSE GEWÄCHSE® vom 23. bis 25. August in Wiesbaden präsentieren konnten.

Sie stellen die absolute Spitze der deutschen Weine dar. Am 1. September jeden Jahres kommen die VDP.GROSSE GEWÄCHSE – die Grand Crus absoluter Spitzenlagen – auf den Markt. Ein kleiner Kreis von Personen aus dem Weinjournalismus, dem Handel und der Gastronomie hatten bereits diese Woche die einzigartige Möglichkeit, die Neuerscheinungen exklusiv vor allen anderen zu verkosten. Ab kommenden Dienstag sind die „GG’s“ für alle Weinfans der VDP.Weingüter und Liebhaber außergewöhnlicher Weine verfügbar.

 

Während in vielen Regionen bereits die Weinlese für den Jahrgang 2020 startete, sind es vor allem die Weißweine aus dem Jahrgang 2019 sowie die Rotweine aus dem Jahrgang 2018, die während der dreitägigen Veranstaltung in Wiesbaden im Mittelpunkt stehen. Einige VDP.Weingüter entscheiden sich darüber hinaus sogar, ihre VDP.GROSSE GEWÄCHSE® zu einem noch späteren Zeitpunkt erst auf den Markt zu bringen und kommen so dem Gedanken eines „Late Releases“ nach.

Warum wir jedes Jahr so lange auf die Neuerscheinung des VDP.GROSSES GEWÄCHS® hinfiebern? Die VDP.GROSSE LAGE®, aus welcher diese besonderen Weine kommen, ist die Auszeichnung für die hochwertigsten deutschen Weinberge und stellt die Spitze des VDP.Klassifikationsmodells dar. Weine, die dort unter den perfekten Bedingungen von Boden, Licht, Schatten, Wind, Hitze und Kühle gewachsen sind, beeindrucken durch ihre Eigenständigkeit und sind expressive Vertreter des Lagengedankens. Vor allem das hohe Reifepotenzial zeichnet die Weine aus, die das begehrte GG-Logo auf der Flasche tragen.

 

Die Freude darüber, endlich einmal wieder eine Veranstaltung durchführen zu können, war nicht nur auf Seiten der Winzer*innen, sondern auch der Verkoster*innen, spürbar. Temperaturmessen am Eingang, Maskenpflicht, Abstände, einzelne Verkostungstische sowie geruchsneutrales Desinfektionsmittel machten es möglich, ­­auch in diesem besonderen Jahr den strengen Sicherheits- und Hygieneregeln nachzukommen.

Stimmen zur Verkostung

„Vom ersten Moment an wunderbar zu trinken, reife, seidige Säure – ein wirklich toller Jahrgang.
Christoph Raffelt, Blog "Originalverkorkt"

„Es hat mich total überrascht. Die Roten aus 2018 stecken das zweit wärmste Jahr nach 2003 extrem gut weg. Wow. Ich muss sagen – die Ahr, auch Rheinhessen, es hat mir durchweg gut gefallen.“
Caro Maurer, Master of Wine

„Die Entwicklung zu sehen – wie die Lagentypizität herausgearbeitet wird, ist toll. Das ist ganz deutlich spürbar.“
Nancy Großmann, Sommelière, Rutz Berlin***

„Viele Weine aus 2019 haben eine unglaubliche Feinheit, trotz der enormen Hitzewellen und der auf-und-ab Witterung. Diese ständige Abwechslung hat den Weinen ihre besondere Spannung gestiftet.“
Stuart Pigott, James Suckling

„Intensive, reichhaltige Weine – aber auch komplexe Weine mit Balance. Trotz der großen Konzentration hat man immer noch eine enorme Frische.“
Konstantin Baum, Master of Wine

„Die Weine sind früh zugänglich und da wo sie ganz groß sind würde ich sogar über 2018 stellen – sie sind aber wirklich in einer charmanten Art und Weise toll!“ 
Gerhard Retter, Sommelier und Gastgeber

 

©2020

Fotos: Peter Bender


BLOGPOSTS

Felix Bodmann | Schnutentunker

zum Liveblog

 

Marcus Hofschuster | Wein-Plus

zum Liveblog

 

Jamie Goode | Wineanorak.com
zum Blogpost

 

Christoph Raffelt | Originalverkorkt.de

zum Blogpost

 

Jens Priewe | Weinkenner.de

zum Blogpost

 

Stuart Pigott | JamesSuckling.com
zum Blogpost

 

Giuseppe Lauria | WEINWISSER
zum Blogpost

 

Anne Krebiehl MW | Decanter
zum Blogpost

 

Michael Schmidt | JancisRobinson.com

Mosel & Nahe

Rheingau & Rheinhessen

 


Pressestimmen

Stephan Reinhardt | Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

zum Artikel

 

Peter Zschunke | dpa

zum Artikel

 

Sascha Speicher | Meininger Verlag

zum Artikel

 

Nicole Mieding | Rhein Zeitung
zum Artikel

 

Oliver Bock | Frankfurter Allgemeine Zeitung

zum Artikel

 

Wolfgang Fassbender | NZZ Bellevue

zum Artikel

 

Ulrich Sautter | falstaff

zum Artikel

zum Artikel

 

General Anzeiger | Caro Maurer MW & Christina Fischer
zum Artikel

 


Instagram | #VDPGG2020

#vdpgg2020 hashtag on Instagram