Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

VDP.Weingut
Georg Mosbacher

Lernen Sie die Weine der VDP.Prädikatsweingüter kennen!
Im Dezember 2020 finden Sie Weine des VDP.Weinguts Georg Mosbacher aus Forst in der Pfalz in unserem monatlichen Weinpaket.

Das VDP.WEINGUT Georg Mosbacher aus
Forst, Pfalz

Das Weingut in Forst an der Weinstrasse feiert kommendes Jahr 100-jähriges Jubiläum. Seit 1921 liegt es in den Händen der Familie Mosbacher und wird heute von Sabine Mosbacher-Düringer und ihrem Mann Jürgen Düringer geführt. Die beiden haben das Glück und sind stolz darauf, in den besten Lagen der Pfalz Wein, vor allem Riesling kultivieren zu dürfen.

Natürliche Gegebenheiten wie der Boden, die Hanglagen und das spezielle Mikroklima zwischen Haardtrand und Rheinebene ermöglichen das Schaffen von markanten Spitzenweinen. Mit ihren 22 ha Rebfläche bekennen sie sich als Bioweingut zu Artenvielfalt, lebendigem Boden, nachhaltigem Wirtschaften und der Aufrechterhaltung eines komplexen Ökosystems. Diese Einstellung bewirkt auch im Ausbau der Weine immense Herkunftstypizität und Charakterstärke. Dass dieser kompromisslose Ansatz in international renommierten Publikationen der Weinwelt gewürdigt wird, bestärkt und motiviert sie in ihrer Philosophie und ihrem Handwerk.

Das Weinpaket
„Advent mit Mosbacher“

Mit ihrem Weinpaket zeigt das VDP.Weingut Georg Mosbacher die Vielseitigkeit des Weinguts an der Mittelhaardt. Der VDP.GUTSWEIN Riesling trocken präsentiert sich animierend und leicht. Der Riesling aus der VDP.ERSTEN LAGE® Wachenheimer Gerümpel beweist nuancierte Frucht und hohen Anspruch, während das Filetstück UNGEHEUER aus der VDP.GROSSEN LAGE® das Basaltgestein schmeckbar werden lässt und mit seiner deliziösen Feuersteinnote für unvergesslichen Weingenuss sorgt. Dass auch Burgunder geliebt und gelebt wird, beweist nicht nur der VDP.GUTSWEIN Weissburgunder & Chardonnay mit einer harmonisch-verspielten Art, sondern auch der VDP.GUTSWEIN Spätburgunder. Mit seiner Tiefgründigkeit und Eleganz hat er bereits international für Furore gesorgt. Mit feinperligem Mousseux bringt der Riesling Sekt Brut besonderen Glanz in die bevorstehenden Festtage.

2018 Riesling Sekt b.A. Pfalz Brut | VDP.Sekt

Feinperliges Mousseux. Im Duft zeigt er sich elegant, geprägt von Zitrusaromen und toastigen Noten von frischem Hefezopf. Die geschmackliche Leichtfüßigkeit, die tänzelnde Apfel- und Pfirsichfrucht am Gaumen und die im Abgang cremige Fülle verleihen unserem Riesling Brut Sekt eine wunderbare Vielschichtigkeit.

 

2019 Riesling trocken | VDP.GUTSWEIN

Typischer Mittelhaardt-Riesling! In der Nase erinnernd an Aromen von Weinbergspfirsich, Aprikosen und Orangenzesten. Ergänzt wird das Frucht-Potpourri von einem Hauch ätherischer Noten. Geschmacklich wirkt der Guts-Riesling saftig, balanciert und animierend. Ein bodenständiger Typ, der mit seiner Leichtigkeit sehr viel Freude bereitet.

 

2019 Weissburgunder & Chardonnay trocken | VDP.GUTSWEIN

Die Weißburgundertraube lässt im Duft eine deutliche Frische von Ananas und Bergamotte erkennen, weiterhin sind ihr auch Anklänge von gelbem Pfirsich zuzuordnen. Die Chardonnaytraube ist verantwortlich für den würzigen und nahezu nussigen Duft. Geschmacklich brilliert die Cuvée mit einem cremigen Schmelz, weicher Säure und einem langen, intensiven Nachhall. Das gut integrierte Holz macht diese Assemblage ausgewogen und besonders harmonisch.

 

2019 Wachenheimer Gerümpel Riesling trocken | VDP.ERSTE LAGE®

Eingangs äußert sich unser Wachenheimer Gerümpel fein duftend mit Aromen von Weinbergspfirsich und Aprikose. Nussige Komponenten und grazile Anklänge von Rhabarber untermalen die dichte Aromatik. Am Gaumen zeigt sich ein Bündel gelber Früchte mit etwas Blütenhonig und dezenter Pfeffrigkeit. Der opulente Körper, die feine Mineralität und die pikante Säure verleihen dem „Gerümpel“ einen äußerst verweilenden Nachklang.

 

2018 UNGEHEUER Riesling GG | VDP.GROSSE LAGE®

Hellgelb mit grünen Reflexen. Schon im Duft verrät uns dieser Riesling seine Herkunft. Er erinnert an heimische Früchte wie Aprikosen und Weinbergspfirsiche. Blutpflaumen und ein zarter Blütenduft untermalen die Feingliedrigkeit des Weines. Beim Degustieren verantwortet der feurig-kraftvolle Körper die Dichte und die runde Säure den langen Nachhall des Ungeheuers. Die deliziöse Feuersteinnote spiegelt das Terroir unverkennbar wider. Trotz seiner Jugendlichkeit lässt sich erahnen, welch großes Potential im Ungeheuer ruht.

 

2017 Spätburgunder trocken | VDP.GUTSWEIN

Eleganter, verspielter Burgundertyp, der im Duft neben der typischen Veilchenfrucht angenehme Röstaromen und eine dunkle Würze offenbart. Am Gaumen präsentiert er sich vollmundig, belebt mit saftiger Fruchtaromatik von Schattenmorellen, Cassis und einer markanten Pfeffrigkeit. Die reifen Tannine balancieren die fruchtigen Noten gekonnt aus und verleihen unserem Spätburgunder ein weiches Mundgefühl, eine besondere Tiefgründigkeit und eine wunderbare Länge.

Zum Jahresabschluss geht es noch einmal in unser zweitgrößtes Anbaugebiet – der Pfalz.

Auf den mineralischen Böden der Mittelhaardt im Schutz des Pfälzer Waldes finden die Reben beste Bedingungen.

Den animierenden Riesling Sekt brut ergänzt das Gerolsteiner medium auf sehr raffinierte Weise. Der prickelnde Genuss wird durch die feingliedrige Kohlensäure des Mineralwassers noch intensiviert.

Ebenso zu den trockenen Weißweinen ist das ausgewogen mineralisierte Gerolsteiner medium ein hervorragender Begleiter. Das Frische-Erlebnis der Weine wird durch das Mineralien-Kohlensäure-Spiel noch verlängert und unterstreicht die Jugendlichkeit der Weißweine.

Zum sortentypischen Spätburgunder mit der schönen Fruchtigkeit und dem samtigen Tannin passt das Gerolsteiner naturell. Es untermalt zart das weiche Gerbstoffgerüst und umspielt die Aromen von roten und dunklen Beerenfrüchten.

Als leichten Genuss „zwischen den Jahren“ empfiehlt sich auch einmal eine alkoholärmere Alternative – eine klassische Weinschorle, die übrigens auf den beliebten Pfälzer Weinfesten niemals fehlen darf… Hierzu kombiniert man nach Belieben das Gerolsteiner Sprudel, welches den Geschmack und die Lebendigkeit der weißen Gutsweine mit dem feinen Prickeln des Mineralwassers vereint.

Gerolsteiner WeinePlaces

Passionierte Weinliebhaber sind immer auf der Suche nach dem Besonderen, Vollendeten. Das gilt für den Wein ebenso wie für die Art sie zu lagern. In den Vario-Weinklimaschränken der Serie 400 von Gaggenau können die Weine aus dem Weinpaket des VDP.Weinguts Georg Mosbacher bei folgenden Temperaturen bestmöglich gelagert werden:

Die optimale Lagertemperatur für den Riesling Sekt liegt bei 5°C. Für die Weißweine liegt die optimale Lagertemperatur bei 8°C, für den Spätburgunder liegt die Lagertemperatur bei 14°C.

Die Lagertemperatur entspricht höchstens der Serviertemperatur, keinesfalls jedoch der Trinktemperatur, da sich diese umgehend nach Entnahme der Flasche aus dem Temperierschrank verändert. Die ideale Trinktemperatur liegt im Durchschnitt 2° C über der Lagertemperatur und wird durch die Wahl des Glases beeinflusst.

Bei den Vario Weinklimaschränken der Serie 400 von Gaggenau sorgen bis zu drei voneinander getrennte Klimazonen für perfekte Temperaturen, sowohl für die Lagerung als auch für die Temperierung vor dem Genuss. Über ein TFT-Touch-Display können diese gradgenau von 5°C bis 20° C eingestellt und gehalten werden.

Der Innenraum der Weinklimaschränke ist aus hochwertigem Edelstahl. Inspiriert von Eichenfässern, die für die Reifung edler Weine verwendet werden, lagern die Flaschen auf Ablagen aus Eiche kombiniert mit Aluminium in dunklem Anthrazit. Die Tablare sind vollständig und bequem herausziehbar.

Die blendfreie, warmweiße LED-Beleuchtung bietet fünf Beleuchtungsszenarien, die die Weinsammlung perfekt in Szene setzen, während die Front aus Spezialglas den Wein vor UV-Strahlen abschirmt. Zum Schutz der Weine kühlen die Schränke vibrationsarm bei geregelter Luftfeuchtigkeit. Zusätzlich sind die Weine dank Aktivkohlefilter geruchsneutral geschützt.  

Richtig gelagert baut der Wein sein natürliches Aroma weiter aus und erlangt über die Jahre eine vielschichtige, tiefe Reife. Der Wein wird somit nicht nur gelagert oder gekühlt, sondern edel präsentiert und durch perfekte Beleuchtung in Szene gesetzt –ein echtes Statement in Küche oder Wohnraum.

Sehen Sie auf unserer Webseite den Film zur Weinkultur und erfahren Sie mehr über unsere Serie 400. https://www.gaggenau.com/de/geraete/weinschraenke

Über Gaggenau

Gaggenau ist Hersteller von hochwertigen Hausgeräten und gilt als Innovationsführer für Technologie und Design „Made in Germany“. Das Unternehmen, dessen Geschichte bis ins Jahr 1683 zurückreicht, hat mit international vielfach prämierten Produkten die private Küche immer wieder revolutioniert. Der Erfolg basiert auf dem technologischen Fortschritt und einer klaren Formensprache, kombiniert mit perfekter Funktionalität. Der Unterschied heißt Gaggenau.

www.gaggenau.com

www.gaggenau-showroom.de

 

DAS WEINPAKET BEINHALTET FOLGENDE WEINE:

1x 2018 Riesling Sekt b.A. Pfalz Brut

1x 2019 Riesling trocken | VDP.GUTSWEIN

1x 2019 Weissburgunder & Chardonnay trocken | VDP.GUTSWEIN

1x 2019 Wachenheimer Gerümpel Riesling trocken | VDP.ERSTE LAGE®

1x 2018 UNGEHEUER Riesling GG | VDP.GROSSE LAGE®

1x 2017 Spätburgunder trocken | VDP.GUTSWEIN

Hier das Weinpaket direkt im Shop bestellen​​​​​​​

BITTE BESTELLEN SIE DAS WEINPAKET MIT DEM STICHWORT „VDP.WEINPAKET“
 
Bei VDP.Weingut Georg Mosbacher
Weinstraße 27
67147 Forst
Phone: +49 (0)6326/329
Preis 6 Weine: Preis: 90,00 Euro / Sonderpreis inkl. der zu diesem Zeitpunkt geltenden Mehrwertsteuer und Versand (innerhalb Deutschlands), keine weiteren Kosten. Angebot freibleibend entsprechend der Verfügbarkeit.

Möchten Sie das Weinpaket regelmäßig erhalten? So geht’s: Sie erhalten eine Vorabinformation zum Weinpaket mit Inhalt und Preis. Falls Sie davon nicht zurücktreten, leiten wir Ihre Daten an das Weingut des Monats weiter und Sie erhalten automatisch Ihr Kennenlernpaket. Interessiert?
Dann schicken Sie bitte Name, Adresse, Email sowie Telefonnummer an: t.olkus@vdp.de