Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Mauerwinzer
Berlin

Der VDP.Traubenadler kehrt ein ...
im Oktober
im Mauerwinzer in Berlin

Direkt an der ehemaligen Grenze in Berlin-Mitte befindet sich ein kulinarisches Kleinod an deutsch-deutscher Genusskultur. Im Mauerwinzer genießt man Weine aus allen deutschen Anbaugebieten, Flammkuchen und feine kulinarische Köstlichkeiten.

Journalist Peter Brock und Architekt Roland Wolff haben sich in Berlin-Mitte, direkt am Mauerstreifen, nach ihren ganz persönlichen Wünschen eine Weinbar eingerichtet, in der man nach Herzenslust genießen kann. Gerade die Weinkarte mit rund 170 Positionen sucht ihresgleichen, was Breite und Tiefe anbetrifft. Das beeindruckte auch die Jury. Die Weinkarte liefert ein vollständiges Potpourri aus allen 13 deutschen Anbaugebieten aus Ost und West, nicht zu vergessen die zugehörigen regionalen Leckereien wie Wurst- & Käsespezialitäten von kleinen Manufakturen. Die Liebe zum Genuss geht so weit, dass Peter Brock und Roland Wolff einen engen persönlichen Kontakt zu allen Winzern pflegen. Eben „ein WeinPlace durch und durch“, lobte die Jury.

Mauerwinzer®
AdresseWolliner Straße 20
10435 Berlin
Mailinfo@mauerwinzer.berlin
 
Öffnungszeiten Mo-So ab 16.00 Uhr

ÜBER DIE GEROLSTEINER WEINPLACES

Wo ist das Leben eigentlich am schönsten? Logischerweise dort, wo besonders viele Genießer beisammensitzen. Bei einem Glas ausgezeichneten Wein, zum Beispiel. Das hat sich offenbar herumgesprochen, aber wo würde man denn nun seinen besten Freund hinschicken? An welchen Orten wird Wein wirklich mit so außergewöhnlicher Kompetenz gepflegt und gelebt, dass man sie bedingungslos jedem Weinliebhaber empfehlen kann? 

Hunderte bundesweite weingastronomische Betriebe hat die hochkarätige Jury von Gerolsteiner (Sebastian Bordthäuser, Stuart Pigott, Alexander Kohnen, Christina Fischer, Hilke Nagel und Marcus Macioszek) seit 2014 unter die Lupe genommen und einer qualitativen Bewertung unterzogen. Jährlich küren Gerolsteiner und der VDP rund eine Hand voll solcher außergewöhnlich gastlicher und weinkompetenter Orte, zuletzt im 2020 in Stuttgart. 

Dort wurden fünf neue Gerolsteiner WeinPlaces 2020 vorgestellt. Damit erweitert sich der Kreis auf 37 ausgezeichnete Weingastronomien. 

 


 

Falls Sie jetzt neugierig sind, ob die Jury auch die Richtigen ausgezeichnet hat: Schauen Sie am besten regelmäßig unter www.vdp.de in der Rubrik Magazin vorbei oder holen Sie sich einmal im Monat via VDP.Newsletter Anregungen und Informationen rund um die VDP.Prädikatsweingüter sowie die Themen Wein, Genuss und Erlebnis.