Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Hammers Weinkostbar
Berlin

Der VDP.Traubenadler kehrt ein ...
im August im Hammers in Berlin

Franken mitten in Berlin-Kreuzberg? Aber sicher doch! Hammers Weinkostbar sorgt nicht nur für edle Tropfen im Glas in lockerer entspannter Atmosphäre, sondern auch für ein deftiges Vesper gegen den aufkommenden Hunger.

Unkompliziert und kompetent. Beachtliches Können und eine äußerst professionelle Art – dafür sind „die Hammers“ weit über die Grenzen Berlins bekannt. Die Weinexperten sind mit ihrem Konzept eine Institution in Sachen Wein und mit ihrem Geschäft, der „Hammers Weinkostbar“, gelingt ihnen die perfekte Kombi aus Weinladen, Delikatessengeschäft und Bar.

Die Lebensgefährten Jürgen Hammer und Manuela Sporbert präsentieren eine grandiose Auswahl hochwertiger Öko- und Qualitätsweine aus ganz Europa. Auch nicht zu verachten: ihr Sortiment an französischer Feinkost. Wenn das nicht nach einer wirklich gelungenen Kombination klingt. In einer ehemaligen Fleischerei zu finden, ist auch die Message der Eigentümer eher rustikal: So laden sie zu zünftiger Vesper in die Weinbar und feiern das entspannt-lockere Leben mitten im angesagten Kreuzberg. Fazit: Die kleine Weinbar lohnt für einen Weinsnack ebenso, wie auch der Besuch an einem Winzerabend oder einem Wein- & Food-Seminar.

Hammers Weinkostbar
AdresseKörtestraße 20
10967 Berlin
 
Öffnungszeiten Di-Fr 14:00 – 21:00 Uhr
Sa 12:00 - 18:00 Uhr
So, Mo + Feiertags Ruhetag

ÜBER DIE GEROLSTEINER WEINPLACES

Wo ist das Leben eigentlich am schönsten? Logischerweise dort, wo besonders viele Genießer beisammensitzen. Bei einem Glas ausgezeichneten Wein, zum Beispiel. Das hat sich offenbar herumgesprochen, aber wo würde man denn nun seinen besten Freund hinschicken? An welchen Orten wird Wein wirklich mit so außergewöhnlicher Kompetenz gepflegt und gelebt, dass man sie bedingungslos jedem Weinliebhaber empfehlen kann? 

Hunderte bundesweite weingastronomische Betriebe hat die hochkarätige Jury von Gerolsteiner (Sebastian Bordthäuser, Stuart Pigott, Alexander Kohnen, Christina Fischer, Philipp Wittmann und Robert Mähler) seit 2014 unter die Lupe genommen und einer qualitativen Bewertung unterzogen. Jährlich küren Gerolsteiner und der VDP rund eine Hand voll solcher außergewöhnlich gastlicher und weinkompetenter Orte, zuletzt im April 2019 in der Fischerklause in Lütjensee. 

Dort wurden sechs neue Gerolsteiner WeinPlaces 2019 vorgestellt. Damit erweitert sich der Kreis auf 34 ausgezeichnete Weingastronomien. 

 


 

Falls Sie jetzt neugierig sind, ob die Jury auch die Richtigen ausgezeichnet hat: Schauen Sie am besten regelmäßig unter www.vdp.de in der Rubrik Magazin vorbei oder holen Sie sich einmal im Monat via VDP.Newsletter Anregungen und Informationen rund um die VDP.Prädikatsweingüter sowie die Themen Wein, Genuss und Erlebnis.