Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

VDP.WEINGUT
VON HÖVEL

„WIR SIND STOLZE BESITZER VON 2,85 HEKTAR IM WELTBERÜHMTEN SCHARZHOFBERG.“

MAXIMILIAN VON KUNOW ÜBER SEINE WEINE UND SEIN WEINGUT IN KONZ-OBEREMMEL

Von Hövel

Agritiusstraße 5-6
54329 Konz-Oberemmel/Saar

Tel+49 (0)6501/15384
Fax+49 (0)6501/18498
Mailinfo@weingut-vonhoevel.de
Verkaufszeiten
Anmeldung erwünscht
Inhaber

Maximilian von Kunow

Kellermeister

Maximilian von Kunow

Rebfläche in Hektar

20,50 Hektar

Flaschenproduktion

150 000

Rebsorte

87% Riesling, 13% andere Rebsorten

VDP: Was ist das Besondere an Ihrem Weingut?

Maximilian von Kunow: Unser Weingut ist ein historisches Kloster aus dem 12. Jahrhundert. Ursprünglich war es eine Wasserburg des Frankenkönigs Ardulf. Sehenswert sind auch unsere weitläufige Parkanlage mit historischem Baumbestand und der alte Gewölbekeller mit 42 Fuderfässern. Das Weingut wird schon in der siebten Generation seit 1803 von unserer Familie geführt. Wir sind stolze Besitzer von 2,85 Hektar im weltberühmten SCHARZHOFBERGER. Und gleich zwei Monopollagen gehören zum Weingut: die HÜTTE und der HÖRECKER!

VDP: Was ist Ihre Weingutsphilosophie?

Maximilian von Kunow: Naturnah in allen Belangen!

VDP: Welchen Weinstil streben Sie an?

Maximilian von Kunow: Die Lagenweine werden im alten Fuderfass ausgebaut. Wir bevorzugen trockene, feinherbe, feinfruchtige Rieslinge, die mit Spontanhefen vergoren werden und lange auf der Hefe liegen.

VDP: Welchen Ihrer Weine würden Sie jemandem empfehlen, der Ihr Weingut noch nicht kennt – sozusagen als Einstieg?

Maximilian von Kunow: Unseren VDP.GUTSWEIN Riesling Kabinett.

„UNSERE LAGENWEINE WERDEN IM ALTEN FUDERFASS AUSGEBAUT.“

VDP: Auf welchen Wein sind Sie ganz besonders stolz?

Maximilian von Kunow: Auf unsere Riesling Auslesen!
 

VDP: Warum sind Sie Winzer geworden?

Maximilian von Kunow: Aus Überzeugung. Es war schon immer mein Traum, den Betrieb einmal von meinem Vater zu übernehmen.

SCHARZHOFBERGER
Riesling Kabinett
VDP.GROSSE LAGE®

VDP: Haben Sie Vorbilder oder Mentoren?

Maximilian von Kunow: Mehrere: Wolf Dietrich Salwey, Dr. Manfred Prüm und Egon Müller.

VDP: Was sind Ihre nächsten Ziele?

Maximilian von Kunow: Unser Weingut international und national noch bekannter zu machen, als es schon ist!

VDP:Wie vereinen Sie Tradition und Innovation?

Maximilian von Kunow: Die alte Ausbauweise der Weine in klassischer Saarstilistik ist für mich Tradition und Innovation in einem.

VDP: Warum sollte man ihr Weingut noch besuchen?

Maximilian von Kunow: Es liegt im Herzen der Saar-Lor-Lux Region – bekanntlich ein kulinarisches Traumland!