Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Bungertshof

Der VDP.Traubenadler kehrt ein ...
im Juni
in den Bungertshof

Natürlich entspannt. Andreas Lelke bevorzugt historische Gebäude, wenn es um die Räumlichkeiten seiner Weinstuben geht.

Jüngst noch im Weinhaus Gut Sülz anzufinden, das bereits 996 erstmals erwähnt wurde, zog es ihn nun in den Bungertshof. Dabei bleibt er seinen Wurzeln treu, ist der Bungertshof, der 1444 offiziell registriert wurde, doch nur einen Steinschlag von Weinhaus Gut Sülz im idyllischen Königswinter-Oberdollendorf entfernt. „Bungert“ ist ein altertümliches Wort und steht für Baum- bzw. Obstgärten und steht im Ort besonders für die Streuobstwiesen. Seit über 20 Jahren betreibt Andreas Lelke, der bereits seit Jahren als ausgewiesener Riesling-Experte bekannt ist, hier eine Weinwirtschaft. Lelke überzeugt durch seine authentisch-kompetente Beratung und mit einer erstklassigen Auswahl von über 1500 deutschen Spitzenweinen. Auch können mitunter zehn bis fünfzehn Jahrgänge eines einzigen Weines vergleichend verkostet werden. Selbst international kann seine Weinkarte, die 2007 im Weinhaus Gut Sülz als „Weinkarte des Jahres“ durch den Gault- Millau ausgezeichnet wurde, punkten. Dies hat auch die Jury überzeugt: „Diese Weinkarte bietet einfach alles. Eine umfassende Auswahl an aktuellen Jahrgängen, aber auch ein großartiges Angebot an wahren Schätzen – und dies zudem noch fair kalkuliert!“ Weintypische Speisen werden natürlich auch gereicht. Erneut findet man hier einen außergewöhnlichen Ort mit heimeliger Atmosphäre, in besonderer Region und schöner Lage, mit freundlicher Bewirtung, herzhaften Speisen und einer Weinkarte, die ihresgleichen sucht. Seien sie also neugierig, erfahren sie mehr im Bungertshof. 

Selbstverständlich bietet Andreas Lelke auch weiterhin einen Abholservice an. Hier findet man einen gelungenen Querschnitt aus der Speise-und Weinkarte. Schauen Sie einmal herein: www.bungertshof.com

Bungertshof
AdresseHeisterbacherstraße 149
53639 Königswinter-Oberdollendorf
www.bungertshof.com
Tel+49 2223 3010
Mailinfo@bungertshof.de
 

ÜBER DIE GEROLSTEINER WEINPLACES

Wo ist das Leben eigentlich am schönsten? Logischerweise dort, wo besonders viele Genießer beisammensitzen. Bei einem Glas ausgezeichneten Wein, zum Beispiel. Das hat sich offenbar herumgesprochen, aber wo würde man denn nun seinen besten Freund hinschicken? An welchen Orten wird Wein wirklich mit so außergewöhnlicher Kompetenz gepflegt und gelebt, dass man sie bedingungslos jedem Weinliebhaber empfehlen kann? 

 

Hunderte bundesweite weingastronomische Betriebe hat die hochkarätige Jury von Gerolsteiner (Sebastian Bordthäuser, Stuart Pigott, Alexander Kohnen, Christina Fischer, Hilke Nagel und Roel Annega) seit 2014 unter die Lupe genommen und einer qualitativen Bewertung unterzogen. Jährlich kürt der Gerolsteiner Brunnen rund eine Hand voll solcher außergewöhnlich gastlicher und weinkompetenter Orte, zuletzt 2020 in Stuttgart. 

 

Dort wurden die fünf neuen Gerolsteiner WeinPlaces 2020 vorgestellt. Damit erweitert sich der Kreis auf 33 ausgezeichnete Weingastronomien. 

 


 

Falls Sie jetzt neugierig sind, ob die Jury auch die Richtigen ausgezeichnet hat: Schauen Sie am besten regelmäßig unter www.vdp.de in der Rubrik Magazin vorbei oder holen Sie sich einmal im Monat via VDP.Newsletter Anregungen und Informationen rund um die VDP.Prädikatsweingüter sowie die Themen Wein, Genuss und Erlebnis.