Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

VDP.WEINGUT
ZEHNTHOF LUCKERT

„WIR BAUEN KONSEQUENT ALLE WEINE IM TRADITIONELLEN HOLZFASS AUS.“

PHILIPP LUCKERT ÜBER SEINE WEINE UND SEIN WEINGUT IN SULZFELD AM MAIN

Zehnthof Theo Luckert

Kettengasse 3
97320 Sulzfeld

Tel+49 (0)9321/23778
Fax+49 (0)9321/5077
Mailluckert@weingut-zehnthof.de
Verkaufszeiten
Mo-Sa 9.00-18.00
Inhaber

Wolgang und Ulrich Luckert

Kellermeister

Ulrich Luckert

Im VDP seit

1955

Rebfläche in Hektar

16,00 Hektar

Flaschenproduktion

90 000

Rebsorte

50% Silvaner, 15% Riesling, 15% Weissburgunder sowie u.a. Müller-Thurgau, Spät- & Frühburgunder, Muskateller & Sauvignon Blanc

Geologie

sehr skelettreiche Böden aus oberem Muschelkalk mit einer Lettenkeuperauflage durchzogen von Gelbkalkbänken

Anbaugebiet

Franken

Weinprobe
Weinprobe nach Anmeldung möglich
Mitgliedschaften
Öko-Zertifizierung

VDP: Was ist das Besondere an Ihrem Weingut?

Philipp Luckert: Unser Weingut befindet sich im 1558 erbauten fürstbischöflichen Zehnthof in Sulzfeld am Main. Wir bauen konsequent alle Weine im traditionellen Holzfass aus – und wir sind das einzige Weingut, das alle vier Silvaner-Spielarten im Anbau hat: gelb, grün, blau und rot. Wir bewirtschaften rund 17 Hektar Weinberge, die ausschließlich in Sulzfeld liegen. Besonders sind sicher auch unsere Weine aus der ehemaligen Lage „Creutz“ einer der ältesten reinsortigen Silvaner-Weinberge Deutschlands, der schon um 1870 gepflanzt wurde.
 

VDP: Was ist Ihre Weingutsphilosophie?

Philipp Luckert: Beste Weinqualitäten für unsere Kunden, aus Liebe zu unserem Beruf. Wir bauen unsere Weine langsam im großen Holzfass aus und verarbeiten ausschließlich die besten Trauben.

VDP: Welchen Weinstil streben Sie an?

Philipp Luckert: Wir wollen Weine machen, die individuell, unverkennbar und nicht austauschbar sind. Und ganz klar: Unsere Lieblingssorte ist SILVANER!

„UNSERE LIEBLINGSSORTE IST GANZ KLAR DER SILVANER!“

VDP: Welchen Ihrer Weine würden Sie jemandem empfehlen, der Ihr Weingut noch nicht kennt – sozusagen als Einstieg?

Philipp Luckert: Unseren Sulzfelder Silvaner VDP.ORTSWEIN.

VDP: Auf welchen Wein sind Sie ganz besonders stolz?

Philipp Luckert: Eigentlich auf alle Weine jedes Jahrgangs, da sie immer das Ergebnis eines langen, harten Jahres voller Arbeit sind.

VDP: Warum sind Sie Winzer geworden?

Philipp Luckert: Ganz einfach: Weil es Spaß macht und der beste Beruf der Welt ist!

Creutz
Silvaner
VDP.GUTSWEIN

VDP: Haben Sie Vorbilder?

Philipp Luckert: Im besonderen Franz Hirtzberger Senior, die Winzerlegende aus der Wachau.

VDP: Was sind Ihre nächsten Ziele?

Philipp Luckert: Wir wollen das Weingut geradlinig in die Zukunft führen – ohne uns von außen beirren zu lassen.

VDP: Wie vereinen Sie Tradition und Innovation?

Philipp Luckert: Tradition ist für uns extrem wichtig – gerade beim Ausbau der Weine!

VDP: Warum sollte man Ihr Weingut noch besuchen?

Philipp Luckert: Zum Beispiel, um sich vor oder nach einer Weinprobe bei uns in aller Ruhe das sehr sehenswerte Altortensemble von Sulzfeld mit der vollständig erhaltenen Dorfmauer anzusehen.