Auswahl zurücksetzen

Schätzel

Die Familie Schätzel betreibt bereits seit 650 Jahren Weinbau am Rhein. Das Ziel war es stets einzigartige Weine zu erzeugen, die zeigen, wo sie herkommen. Steillagen  wie Pettenthal, Ölberg oder Hipping sind die gute Kinderstube der Weine. Der rote Tonschieferboden verleiht ihnen eine ausgeprägte mineralische Note und filigrane Struktur. „Der Natur ihren Spielraum lassen“, lautet das Motto. Im 800 Jahre alten Kellergewölbe bekommen die Weine viel Zeit und Freiraum um sich selbst zu finden. Im Jahr 2008 übernahmen Caroline und Kai Schätzel die inhaltliche Neuausrichtung des Weingutes. Sie setzen sich für einen Stil der Weine ein: Entschleunigung ist im Weinberg angesagt. Schätzel setzt auf puristische, leichte Weine mit viel Tiefgang und Reifepotential.

Inhaber Kai Schätzel

Kellermeister Kai Schätzel und Dr. Harald Kleisinger

im VDP seit 2016

Rebfläche in Hektar 14

Flaschenproduktion 50 000

Rebsorten Riesling 75%, Silvaner 10%, Spätburgunder 5%, Müller-Thurgau 5%, Sonstige 5%

Geologie Rotliegend

Lagen HIPPING, Nierstein | VDP.GROSSE LAGE®
ÖLBERG, Nierstein | VDP.GROSSE LAGE®
PETTENTHAL, Nierstein | VDP.GROSSE LAGE®

Anbaugebiete Rheinhessen

Weinproben Nach Absprache möglich

Schätzel

Öffnungszeiten Mo - Fr 9.00 - 15.00

Nächster Termin

  • 31.05.2019 - 01.06.2019

    Grapes & Grooves Rooftop Wein Festival

    München

  • 22.09.2019

    VDP.Versteigerung Nahe

    Im Ambiente des Museum der Römerhalle können sie ab 9.30 Uhr die Weine bis auf wenige Ausnahmen probieren.

    Um 11.00 Uhr beginnt die Versteigerung, zu der jeder Weinfreund ein Gebot abgeben kann. Im Saal dürfen nur zugelassene Kommissionäre steigern, denen die Gebote abgegeben wurden.

    Bad Kreuznach

Kontakt

Der Routenplaner zum Weingut

Oberdorfstraße 34
55283 Nierstein

Tel: +49 (0)6133/5512
Fax: +49 (0)6133/60159

E-Mail: weingut(at)schaetzel(dot)de
Web: www.schaetzel.de