Auswahl zurücksetzen

Prinz Salm

Das Weingut der Prinzen zu Salm-Salm in Wallhausen mit insgesamt 18 Hektar Weinbergen in Rheinhessen und an der Nahe ist das älteste deutsche Weingut in Familienbesitz. Seit über 800 Jahren – ununterbrochen – wird hier mit jeder Generation Wissen gesammelt, werden Erfahrungen gemacht, Einsichten gewonnen und weitergegeben, immer wieder aufs Neue an der Steigerung der Qualität gearbeitet.
Felix und Victoria Prinz und Prinzessin zu Salm-Salm führen dies mit großer Freude weiter, nachdem Prinz Michael, der ehemalige Präsident des VDP, das Weingut in die nächste Generation übergeben hat. Das Weingut Prinz Salm bewirtschaftet alle seine Weinberge seit über 30 Jahren auf ökologische und nachhaltige Weise. Dies soll nachfolgenden Generationen die Fortsetzung des Spitzenweinbaus in dem Weingut ermöglichen. Ihr Ziel ist es Charakterstarke und Terroir-betonte Weine zu erzeugen die Freude bereiten.

 

 

 

 

Inhaber Felix Prinz zu Salm-Salm

Kellermeister Felix Prinz zu Salm-Salm

Außenbetriebsleiter/in Felix Prinz zu Salm-Salm

im VDP seit Gründungsmitglied des VDP-Nahe, Wiedereintritt 1985

Rebfläche in Hektar 20,5

Flaschenproduktion 120 000

Rebsorten 73% Riesling, 12% Spätburgunder, 7% Weissburgunder, 4% Grauburgunder, 2% Scheurebe und 2% Merlot

Geologie grüner & roter Schiefer, Quarzit, sandiger Lehm

Lagen JOHANNISBERG, Wallhausen | VDP.GROSSE LAGE®
FELSENECK, Wallhausen | VDP.GROSSE LAGE®
KIRCHBERG, Bingen | VDP.GROSSE LAGE®
SCHARLACHBERG, Bingen | VDP.GROSSE LAGE®
Steinrossel, Sommerloch | VDP.ERSTE LAGE®
Berg, Roxheim | VDP.ERSTE LAGE®
Ritterhölle, Dalberg | VDP.ERSTE LAGE®

Anbaugebiete Nahe Rheinhessen

Mitgliedschaften Die Güter
Naturland
FAIR'N GREEN

Ökozertifizierung Naturland

Weinproben Weinproben nach Vereinbarung bis 70 Personen

Feierlichkeiten und Tagungen Weinkabinett mit Gewölbekeller für gesetzte Essen bis 70 Personen

Prinz Salm

Öffnungszeiten Mo-Fr 8.00-17.00; Sa 12:00-17:00 Uhr - und nach telefonischer Absprache

Nächster Termin

  • 22.09.2019

    VDP.Versteigerung Nahe

    Im Ambiente des Museum der Römerhalle können sie ab 9.30 Uhr die Weine bis auf wenige Ausnahmen probieren.

    Um 11.00 Uhr beginnt die Versteigerung, zu der jeder Weinfreund ein Gebot abgeben kann. Im Saal dürfen nur zugelassene Kommissionäre steigern, denen die Gebote abgegeben wurden.

    Bad Kreuznach

  • 30.06.2019

    VDP.Heimspiel an der Nahe

    Münster-Sarmsheim, Burg Layen - Rümmelsheim

Kontakt

Der Routenplaner zum Weingut

Schlossstraße 3
55595 Wallhausen

Tel: +49 (0)6706/944411
Fax: +49 (0)6706/944434

E-Mail: info(at)prinzsalm(dot)de
Web: www.prinzsalm.de

Facebook