Auswahl zurücksetzen

Keller

Das Weingut Keller befindet sich im rheinhessischen Hügelland und ist dort seit 1789 ansässig. Es ist ein weinbegeisterter Familienbetrieb, in dem drei Generationen an einem Strang ziehen. Die acht VDP. GROSSE LAGEN des Guts gehören zu den besten Deutschlands. Sie verkörpern die feine Eleganz und tiefe Mineralität der rheinhessischen Kalksteinfels- und Tonschieferböden. Die Weine dieses Ausnahmeguts werden weltweit hoch geschätzt. Die bekannte englische Weinjournalistin Jancis Robinson etwa bezeichnet sie als die deutschen Montrachets. Neben Riesling und Silvaner liegt Klaus-Peter Keller der finessenreiche Spätburgunder-Typ besonders am Herzen. Doch auch die edelsüßen Spezialitäten heben hier regelmäßig zu einsamen Höhenflügen ab.

Keller

Öffnungszeiten Mo-Fr 9.00-12.00 und 13.00-17.00 Uhr, Sa 10.00-15.00 Uhr

Nächster Termin

  • 22.09.2019

    VDP.Versteigerung Nahe

    Im Ambiente des Museum der Römerhalle können sie ab 9.30 Uhr die Weine bis auf wenige Ausnahmen probieren.

    Um 11.00 Uhr beginnt die Versteigerung, zu der jeder Weinfreund ein Gebot abgeben kann. Im Saal dürfen nur zugelassene Kommissionäre steigern, denen die Gebote abgegeben wurden.

    Bad Kreuznach

  • 30.06.2019

    VDP.Heimspiel an der Nahe

    Münster-Sarmsheim, Burg Layen - Rümmelsheim

Kontakt

Der Routenplaner zum Weingut

Bahnhofstraße 1
67592 Flörsheim-Dalsheim

Tel: +49 (0)6243/456
Fax: +49 (0)6243/6686

E-Mail: info(at)keller-wein(dot)de
Web: www.keller-wein.de