Auswahl zurücksetzen

Gut Hermannsberg

Im Jahr 1902 gründete der preußische Staat die Domäne auf steilem, zerklüftetem Gelände an der mittleren Nahe. Die Anlage der Weinberge war Schwerstarbeit, es mussten Felsen gesprengt und gewaltige Erdmassen bewegt werden. Von den 60er- bis in die 80er-Jahre erlangte das Gut durch seine herausragende Weinqualität weltweites Ansehen. 2010 wurde die ehemalige Staatsdomäne in Gut Hermannsberg umbenannt. Durch umfassende Investitionen soll das Weingut wieder an die Erfolge vergangener Jahre anknüpfen. Gut Hermannsberg ist heute im Besitz von rund 30 Hektar Rebfläche, ausschließlich klassifizierte VDP. GROSSE LAGEN. Die Weinberge liegen größtenteils arrondiert um das im Jugendstil erbaute Gutsgebäude. Die legendäre Kupfergrube, die Monopollage Hermannsberg und die einzigartige Traiser Bastei gehören zu den besten Riesling-Lagen in Deutschland und der Welt.

Inhaber Dr. Christine Dinse und Jens Reidel

Kellermeister Karsten Peter, Maximilian Schmidt

Außenbetriebsleiter/in Philipp Wolf

im VDP seit Gründungsmitglied als Staatsdomäne, 1998 seit der Privatisierung

Rebfläche in Hektar 30

Flaschenproduktion 150 000

Rebsorten 95% Riesling, 5% Weissburgunder

Geologie Vulkanverwitterungsböden, Porphyr, Schiefer, Rotliegendes

Lagen STEINBERG, Traisen | VDP.GROSSE LAGE®
FELSENBERG, Schloßböckelheim | VDP.GROSSE LAGE®
STEINBERG, Niederhausen | VDP.GROSSE LAGE®
KUPFERGRUBE, Schloßböckelheim | VDP.GROSSE LAGE®
ROTENBERG, Altenbamberg | VDP.GROSSE LAGE®
HERMANNSBERG, Niederhausen | VDP.GROSSE LAGE®
KLAMM, Niederhausen | VDP.GROSSE LAGE®
BASTEI, Traisen | VDP.GROSSE LAGE®

Anbaugebiete Nahe

Mitgliedschaften Pro Riesling

Weinproben Geführte Weinproben nach Vereinbarung

Übernachten im Weingut Gästehaus mit 11 Doppelzimmern und Appartments

Feierlichkeiten und Tagungen Tagungen

Gut Hermannsberg

Öffnungszeiten Mai-Oktober: Di-So 10-18Uhr
November-April: Di-Sa: 10-18 Uhr

Nächster Termin

  • 02.06.2019

    Jahrgangsimpressionen auf Gut Hermannsberg

    Gut Hermannsberg Laura Heine

    Niederhausen

  • 30.06.2019

    VDP.Heimspiel an der Nahe

    Münster-Sarmsheim, Burg Layen - Rümmelsheim

  • 30.04.2019

    Winzerfestival im Park

    Im Seasons, auf dessen Terrasse und in Zelten vor dem Restaurant am Ufer des Mühlensees können die unterschiedlichen Weine genossen werden.
    Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung von der Oelder Coverband Millrock. Fünf Musiker aus zwei Generationen, Caro Gresshoff (Gesang), Finn Petersen (Leadgitarre/Gesang), Dennis Friemel (Schlagzeug), Theo Druffel (Bassgitarre) und Theo Westarp (Rhythmusgitarre/Gesang) wollen mit einem Programm aus Rock-Klassikern bis hin zu aktuellen Pop- und Funk-Songs begeistern.
    Karten für das Winzerfestival im Park gibt es nur im Vorverkauf, der am Montag, 18. März, beginnt. Erhältlich sind sie für 12 Euro, für Mitglieder des Fördervereins kosten sie 10 Euro. Die Karten gibt es bei der Wein- und Getränke-Therme Fröhlig, Oelder Straße 1 in Ennigerloh, im Seasons, bei Forum Oelde (im Rathaus) und bei den Vorstandsmitgliedern des Park-Fördervereins.

    Oelde

  • 22.09.2019

    VDP.Versteigerung Nahe

    Im Ambiente des Museum der Römerhalle können sie ab 9.30 Uhr die Weine bis auf wenige Ausnahmen probieren.

    Um 11.00 Uhr beginnt die Versteigerung, zu der jeder Weinfreund ein Gebot abgeben kann. Im Saal dürfen nur zugelassene Kommissionäre steigern, denen die Gebote abgegeben wurden.

    Bad Kreuznach

  • 03.08.2019

    2 Jahre Vinothek im Englischen Garten, Weingut Dr. Bürklin-Wolf

    Weingut Dr. Bürklin-Wolf

    Wachenheim

  • 06.12.2019

    3 Jahre Bürklins Weinbar & Vinothek in Deidesheim

    Weingut Dr. Bürklin-Wolf

    Deidesheim

Kontakt

Der Routenplaner zum Weingut

Ehemalige Weinbaudomäne
55585 Niederhausen

Tel: +49 (0)6758/92500
Fax: +49 (0)6758/925019

E-Mail: info(at)gut-hermannsberg(dot)de
Web: www.gut-hermannsberg.de

Facebook