Klassifikation nach aktuellem Stand und bestem Wissen des VDP; diese ist weder abschließend noch nimmt sie eine Unfehlbarkeit für sich in Anspruch.

Mittelrhein

Region: 470 ha
VDP.GROSSE LAGEN®: 33 ha
VDP.ERSTE LAGEN®: 79 ha

 

Das im Verhältnis eher kleine Anbaugebiet Mittelrhein gehört zu den wärmsten Regionen Deutschlands. Bis zu 50 Tage steigt das Thermometer in den sich 120 Kilometer entlang des Rheins entlang ziehenden Weinbergen über 25 Grad. Die VDP.GROSSEN LAGEN® und VDP.ERSTEN LAGEN® befinden sich durchweg an den linksrheinischen, nach Süden und Osten ausgerichteten Hängen zwischen Oberdiebach und Spay. Die Weinberge sind zum Teil extrem steil und terrassiert – ihre Bewirtschaftung ist aufwendig. Die Böden bestehen zu einem großen Teil aus Schiefer und verwitterter Grauwacke.


VDP.Winzer Mittelrhein
Alle VDP.GROSSE LAGEN® in der Übersicht
Alle VDP.ERSTE LAGEN® in der Übersicht