Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

VDP.WEINGUT
WWE. DR. H. THANISCH, ERBEN THANISCH

Lernen Sie die Weine der VDP.Prädikatsweingüter kennen! Im September 2019 finden Sie Weine des VDP.Weinguts Wwe. Dr. H. Thanisch, Erben Thanisch aus Bernkastel-Kues an der Mosel in unserem monatlichen Weinpaket.

Das VDP.WEINGUT Wwe. Dr. H. Thanisch, Erben Thanisch aus Bernkastel-Kues, Mosel

Die Weinbautradition der Familie geht in direkter Linie bis in die erste Hälfte des 17. Jahrhunderts zurück. Heute wird das Weingut von Sofia Thanisch in der 11. Generation geführt. Als 1895 Dr. Hugo Thanisch plötzlich verstarb, wurde das Weingut von seiner Witwe Katharina weitergeführt und erhielt somit den Namenszusatz, Witwe Dr. H. Thanisch. Bereits seit vier Generationen ist es nun in weiblicher Hand.
Den Weltruhm des Weinguts begründeten die Urgroßeltern der heutigen Weingutsbesitzerin Ende des 19. Jahrhunderts mit spektakulären Erfolgen bei den Weinversteigerungen, der Präsenz der Weine an den europäischen Fürstenhöfen wie auf den Weinkarten der führenden Hotels weltweit.
Im Jahre 1910 gehörte das Weingut zu den Gründungsmitgliedern des heutigen VDP!
Stilvoller Sitz des Erben Thanisch Weinguts ist die 1884 im Stil der Neorenaissance erbaute „Villa Thanisch“, traumhaft an der Mosel gelegen, unmittelbar gegenüber der Burg Landshut.                                                                                                                                                             
Das Erfolgsrezept des VDP.Weinguts Thanisch sind die Riesling Weine, unter anderem aus der international berühmten Lage Berncasteler DOCTOR und weiteren VDP.GROSSEN LAGEN® in Bernkastel.

 

Das VDP.Weinpaket
„Riesling-Klassiker von der Mosel“

Über 380 Jahre Weinbautradition verpflichten zu Qualität und Nachhaltigkeit. Im Weinberg wird nach den Vorgaben des integrierten, umweltschonenden Weinbaus gearbeitet. Im Keller wird auf Spontanvergärung, Weinbergstypizität und traditionelle Eichen-Fuderfässer für die Lagenweine gesetzt. „Dadurch erhalten die Weine ihre Präzision und das Potential für eine lange Lebensdauer“, so bringt es Sofia Thanisch auf den Punkt. Der langen weiblichen Tradition des Weinguts ist geschuldet, dass die Weine behutsam und mit Liebe ausgebaut werden. Sie präsentieren sich fein und elegant, eben klassische Rieslingweine, wie man sie schon vor 100 Jahren mit Freude getrunken hat

2018 Thanisch Riesling, trocken | VDP.GUTSWEIN
Aus unseren Kueser Weinbergen, sämtlich Steillagen, die auf der linken Moselseite und damit gegenüber von Bernkastel liegen, stammt dieser Gutsriesling, der ein ebenso klassisches wie reifes Bouquet zeigt. Mineralität, Frucht, und Körper sind seine Kennzeichen, dazu ein langes Finish. Der Wein ist perfekt ausbalanciert und wird auch in 10 Jahren noch Trinkfreude bereiten.

2017 Thanisch Riesling, Kabinett feinherb | VDP.GUTSWEIN
Ebenfalls aus Kues, der Geburtsstadt des Theologen und Philosophen Nicolaus von Kues, der im 15. Jahrhundert als Bischof und Kurienkardinal Geschichte geschrieben hat, stammt dieser feinherbe VDP.Gutswein. Der Wein zeigt das mineralische Terroir seiner Herkunft, eine harmonische Abstimmung von Süße und Säure und einen Trinkfluss, der ihn zu einem Allrounder macht, sei es als Essensbegleiter oder einfach nur zum Genießen.

2018 Bernkastel-Kues Riesling „Alte Reben“ | VDP.ORTSWEIN
Urkundlich belegt ist die Familie Thanisch seit über 380 Jahren in Bernkastel, dem Zentrum der Mittelmosel, ansässig. Von hier aus hat sie die Erfolgsgeschichte des Moselrieslings mitgeprägt und wesentliche Akzente bei der Begründung seines Weltrufs gesetzt. Gründe genug einen VDP.Ortswein vorzustellen, der dem Moselriesling Ehre einlegt. Trocken im Geschmack, saftig und fein abgestimmt, zeigt er die Qualitäten, die man mit einem Moselriesling verbindet.

2015 LAY Riesling, feinherb | VDP.GROSSE LAGE®
Einige hundert Meter flussabwärts, nur durch die Straße von Bernkastel nach Graach von der Mosel getrennt, liegt die VDP.GROSSE LAGE® LAY in Bernkastel. Der Name verrät die besonderen Qualitäten des Weinbergs:
Das mittelhochdeutsche Wort Lay bedeutet Schiefer und kennzeichnet die Mineralität, die Weine aus dieser Lage mitbringen. Kenner wissen die Rieslinge aus der LAY zu schätzen: feingliedrig und harmonisch mit ihrer Balance von dezenter Fruchtsüße, Mineralität und Säure, ebenso wie diese 2015er LAY Riesling, feinherb.

2017 BADSTUBE Riesling, Kabinett | VDP.GROSSE LAGE®
Ein florales, aromatisches Profil, Komplexität, Finesse und ein delikater, langer Abgang sind die Kennzeichen dieses Rieslings aus der VDP.GROSSEN LAGE® BADSTUBE in Bernkastel. Der Name Badstube lässt aufhorchen, doch das Rätsel ist schnell gelöst: Am Fuß des Weinbergs gab es im Mittelalter in der Stadt Bernkastel ein städtisches Badehaus, in dem man sich die Zeit angenehm vertreiben konnte. Damals wie heute ist Weintrinken ein ebenso angenehmer wie anregender Zeitvertreib.

2018 DOCTOR Riesling, Spätlese | VDP.GROSSE LAGE®
Sagenumwoben ist der Berncasteler DOCTOR, dem man schon im 14. Jahrhundert eine legendäre Heilkraft attestiert hatte. Heute gilt er als der teuerste deutsche Weinberg, worauf auch der höchste landwirtschaftliche Einheitswert hinweist. In Kaiser- und Königshäusern wurde er getrunken und in Romanen erlangte er literarischen Weltruhm. Als Spätlese knüpft der 2018 Berncasteler DOCTOR an die lange Tradition feinster Moselrieslingweine mit seiner delikaten Art, seiner Finesse und Eleganz an.

 

DER GLÄSERTIPP DES MONATS VON ZWIESEL KRISTALLGLAS

Das Weingut Wwe. Dr. H. Thanisch, Erben Thanisch aus Bernkastel-Kues an der Mittelmosel produziert mit viel Liebe und Hingabe feine, elegante Rieslingweine. Mit ebenso viel Leidenschaft werden bei der ZWIESEL KRISTALLGLAS einzigartige Trinkgläser hergestellt, die auf den feinsten Tafeln der Welt zu finden sind.

Um die Weine des VDP.Weinguts optimal genießen zu können, empfehlen wir unsere mundgeblasene Serie THE FIRST von ZWIESEL 1872. THE FIRST steht für höchste Ansprüche, individuellen Genuss und Weinkultur. Die umfangreiche Spezialglasserie bietet mit ihren 20 verschiedenen Gläsern nicht nur eine beeindruckende Formenvielfalt, sondern auch einen perfekten Rahmen für die unterschiedlichsten Reb- und Weinsorten.

Für den 2018 Thanisch Riesling, trocken und den 2017 Thanisch Riesling, Kabinett feinherb empfehlen wir unser Riesling Glas (Größe 2). Mit einer schlanken Kuppa und dem hohen Kamin unterstreicht das Glas das ebenso klassische wie reife Bouquet des 2018 Thanisch Riesling, trocken, als auch das feinherbe Aroma des 2017 Thanisch Riesling, Kabinett feinherb.

Der 2018 Bernkastel-Kues Riesling „Alte Reben“ entfaltet seinen trockenen und zugleich saftigen Geschmack am besten in unserem THE FIRST Chardonnay Glas (Größe 122). Die sich nach oben verjüngende Glasform unterstützt die Qualitäten des typischen Moselrieslings.

Der 2015 LAY Riesling, feinherb ist für unser THE FIRST Süßwein Glas (Größe 3) ideal. Die breite Kuppa mit ihrem ausgestellten Mundrand bietet diesem Wein viel Raum für die balancierte Entfaltung seiner dezenten Fruchtsüße, Mineralität und Säure.

Unser Weindegustationsglas von THE FIRST (Größe 0) eignet sich hervorragend für den 2017 BADSTUBE Riesling, Kabinett sowie den 2018 DOCTOR Riesling, Spätlese. Das Glas hebt die floralen Aromen, die Eleganz und die Finesse der Weine hervor.

Hier direkt bestellen.

 

 

Das Anbaugebiet Mosel zählt außerhalb Deutschlands zu den bekanntesten. Die Weine genießen einen sehr guten Ruf. Besonders die Riesling-Weine, die hier unverwechselbar mineralisch und von einer rassigen Säure geprägt sind. Die Weine des September-Pakets stammen aus drei großen Jahrgängen. Zu allen Weinen passt das Gerolsteiner Medium Mineralwasser. Es ergänzt wunderbar die mineralische Note der Wein, unterstreicht die zarte Fruchtigkeit und puffert die lebendige Säure. Die feingliedrige Fruchtsüße der Kabinett- und Spätlese-Weine kann auch gut mit dem Gerolsteiner Sprudel kombiniert werden, wenn man die zarte Süße etwas mildern möchte.

Gerolsteiner WinePlaces

DAS WEINPAKET BEINHALTET FOLGENDE WEINE:

1x 2018 Thanisch Riesling, trocken | VDP.GUTSWEIN

1x 2017 Thanisch Riesling, Kabinett feinherb | VDP.GUTSWEIN

1x 2018 Bernkastel-Kues Riesling „Alte Reben“ | VDP.ORTSWEIN

1x 2015 LAY Riesling, feinherb | VDP.GROSSE LAGE®

1x 2017 BADSTUBE Riesling, Kabinett | VDP.GROSSE LAGE®

1x 2018 DOCTOR Riesling, Spätlese | VDP.GROSSE LAGE®

BITTE BESTELLEN SIE DAS WEINPAKET MIT DEM STICHWORT „VDP.WEINPAKET“
 
Bei VDP.Weingut Wwe. Dr. H. Thanisch,
Erben Thanisch
Saarallee 31
54470 Bernkastel-Kues
Phone: +49 (0) 6531 2282

E-Mail: sofia@thanisch-vdp.de
Web: www.thanisch-vdp.de

Preis 6 Weine: Preis: 89,00 Euro / Sonderpreis inkl. 19 Prozent Mehrwertsteuer und Versand (innerhalb Deutschlands ohne Inseln), keine weiteren Kosten. Angebot freibleibend entsprechend der Verfügbarkeit.
DAS WEINPAKET IM ABONNEMENT

Möchten Sie das Weinpaket regelmäßig erhalten? So geht’s: Sie erhalten eine Vorabinformation zum Weinpaket mit Inhalt und Preis. Falls Sie davon nicht zurücktreten, leiten wir Ihre Daten an das Weingut des Monats weiter und Sie erhalten automatisch Ihr Kennenlernpaket. Interessiert? Dann schicken Sie bitte Name, Adresse, Email sowie Telefonnummer an: m.stiederoth@vdp.de