Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

VDP.Weingut Gunderloch

N5 2020 FENCHELBERG
Riesling GG

270 Flaschen | 0,75 l | Ausrufpreis 40,00€ netto/Flasche

"Was den Wein so einzig macht, ist die Balance und sein Tiefgang. In sich ruhend, schlummert ein Riesling der Extraklasse, getragen von Finesse und der Würze, zugewandt der Eleganz, verwurzelt und ergeben dem Roten Hang! Erhaben!"   - Gerhardt Retter -

Die Parzelle Fenchelberg liegt genau an der Grenze zwischen Rothenberg und Pettenthal, stellt gewissermaßen deren Bindeglied dar. Im Fenchelberg treten natürliche Quellen hervor, eine Besonderheit im sonst so trockenen Roten Hang. Diese Quellen waren nach der Flurbereinigung fast versiegt. Das Wasser hat mittlerweile wieder seinen Weg gefunden und versorgt so die Reben das ganze Jahr mit Feuchtigkeit. Der Weinberg tritt etwas aus der Haupt-Flanke des Roten Hanges zurück, ein angedeutetes vom Hangverlauf früher beschattetes Amphietheater. Begrenzt wird der Fenchelberg von schattenspendenden Bäumen und einem Schilfband. Daher ist die Lage kühler, die Trauben reifen hier langsamer und werden erst ganz am Ende der Lese gepflückt.

Seit unsere Familie den Rothenberg bewirtschaftet war diese Parzelle immer Teil unserer Spitzenweine. Bisher waren ihre Trauben meistens Teil der Rothenberg Auslese. Aber auch die Beeren für die Rotenberg TBA, die dreimal 100 Punkte im Wine Spectator erhielt, wurden von meinen Eltern im Fenchelberg geerntet. Da im zunehmend trockner werdenden Klima häufig die Edelfäule ausblieb, wurde uns in den letzten Jahren klar, dass diese äußerst spannende Parzelle auch herausragende trockenen Weine mit einem ganz eigenen Charakter hervorbringt. Kühler als der Rothenberg, würziger als der Pettenthal: FENCHELBERG VDP.GG!