Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Blankenhorn | Sektseminar: Let's talk about Sekt!

Wir trinken ihn oft – an Geburtstagen, beim Wiedersehen mit Freunden, als Aperitif oder einfach nur, weil wir Lust auf ein prickelndes Getränk haben: Sekt! Aber was wissen wir eigentlich über dieses originelle Getränk?

 Machen Sie den Check und seien Sie dabei, wenn wir unter anderem klären:

-          Wie wird Sekt hergestellt?

-          Welche verschiedenen Verfahren zur Herstellung gibt es und welches wird bei Blankenhorn praktiziert?

-          Wie kommt eigentlich die Kohlensäure in die Flasche?

-          Wie lange kann man Sekt lagern?

-          Seit wann wird in Deutschland eigentlich Sekt produziert?

-          Welche Geschmacksangaben gibt es und was bedeuten sie?

-          Was ist eigentlich der Unterschied zu Champagner?

-          Welche unterschiedlichen Qualitäten gibt es beim Sekt und wo finde ich die Information auf dem Etikett?

-          Wann steht eigentlich ein Jahrgang auf dem Etikett und wann nicht?

-          Wie hoch ist der Druck in der Flasche?

Zusätzlich gibt es selbstverständlich die Blankenhorn-Sekte zum Verkosten:

  • Maison Sekt
  • Rosé Sekt Blanc et Noir
  • Pinot Sekt - 48 Monate Hefelager

Jetzt teilen