Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

VDP.AUKTION RESERVE | Weinversteigerung des VDP.Rheingau

Der VDP.Rheingau und die Hessischen Staatsweingüter Kloster Eberbach versteigern einmal im Jahr im Rahmen des Rheingau Gourmet Festivals gemeinsam ihre Weine.

Angeboten werden von den Weingütern neben behutsam ausgewählten Raritäten, großartigen edelsüßen Spitzenweinen und Unikaten in Großflaschen künftig auch eigens für die Versteigerung vinifizierte Weine. Diese, für eine Versteigerung seit 2018 neue Kategorie von Weinen, trägt den Namen VDP.AUKTION.RÉSERVE. Sie werden exklusiv nur über die Weinversteigerung angeboten und sind nicht im freien Verkauf des Weingutes erhältlich. Es handelt sich hierbei um trockene oder feinherbe Weine in gehobener Ortsweinqualität, die an die weltberühmten  Rheingauer Weine dieser Kategorie des 19. Jahrhunderts anknüpfen sollen.

Programm:

9:30 – 11:30 Uhr Allgemeine Vorprobe im Laiendormitorium (Unikate werden bei der Vorprobe nicht aufgestellt)
11:30 - 12:30 Uhr Nach alter Tradition erhält jeder Teilnehmer der Versteigerung im Gästehaus Kloster Eberbach einen rustikalen Eintopf und einen Schoppen Wein (nicht im Kartenpreis enthalten)
13:00 -16:30 Uhr Versteigerung im Laiendormitorium Kloster Eberbach Auktionator Professor Dr. Leo Gros

Anmeldung bis 14. Februar bei: Birgit Weinhold, E-Mail weinhold@weingut-kloster-eberbach.de, Tel. 06723 6046 225

 

Samstag
29.
Feb 2020
Zeit 09:30 bis 16:30 Uhr
Ort Laiendormitorium, Kloster Eberbach
Kosten

Eintritt: Vorprobe 30,- € / Vorprobe und Versteigerung 50,- €

Regionen

Jetzt teilen