3. MÄRZ 2018 | VDP.JUNGWEINPROBE

Offene Weinverkostungen


Datum

03.03.2018


Anmeldung

 

Am Samstag, 3. März 2018 laden die VDP.Weingüter wieder zur Jungweinprobe ihrer Guts- und Ortsweinen ein.

2017 war wieder ein Jahr, das das in vielen Jahrzehnten erworbene Wissen der VDP.Winzer gefordert hat. Zuerst zu trocken und dann mancherorts zu nass. Es galt einen kühlen Kopf zu bewahren. Letzentlich liegen nun ausgezeichnete Jungweine in den Kellern mit einer feinen Säure und guter Struktur.

 

Die ersten Guts- und Ortsweine aus 2017 warten nun auf ihre Entdeckung. Sie sind abfüllbereit oder frisch gefüllt und geben schon jetzt einen spannenden Ausblick auf das Weinjahr 2017.

 

Besonders für Neulinge sind Jungweine interessant, denn der fruchtige Geschmack gefällt. Typisch für Jungweine ist ihre Spritzigkeit. Die Vorboten des Jahres 2017 können bei einer Probe direkt am Fass, bei Kellerführungen oder in den Vinotheken und Probierräumen der Weingüter verkostet werden.

 

Weingut Acham-Magin, Forst

Samstag und Sonntag von 11-16 Uhr Verkostung von Faßproben und den ersten gefüllten Weinen des Jahrgangs 2017.

 

Weingut Bernhart, Schweigen-Rechtenbach

Freie Verkostung von Fassproben in der Vinothek von 10.00 bis 15.00 Uhr

 

 

 

Weingut A. Christmann, Neustadt-Gimmeldingen

10 bis 16 Uhr, Verkostung und Kellerführung

Anmerkung: Sollte an diesem Wochenende das Mandelblütenfest sein, findet keine Probe statt.

 

 

Weingut Georg Mosbacher, Forst

10 bis 16 Uhr, Verkostung im neuen Kelterhaus von Fassproben und den ersten gefüllten Jungweinen.

Zusatztermin für Gastronomie und Handel: Montag, 5. März, 10 bis 18 Uhr. Anmeldung nicht erforderlich.