VDP.Traubenadler Sommeliers 2019

 
Gesucht: Das beste Konzept für VDP.ORTSWEINE

Die Sommelière im Restaurant Ente, Marcella Schäfer, überzeugt mit Local Heroes


Mainz | Im fünften Jahr zeichnen die VDP.Prädikatsweingüter und das Magazin meiningers sommelier den „VDP.Traubenadler Sommelier“ aus. Deutschlands Sommeliers waren aufgerufen, sich mit dem besten Konzept für VDP.ORTSWEINE zu bewerben.

Die Verleihung fand während der Eröffnung der 47. VDP.Weinbörse am 28. April 2019 in Mainz durch VDP.Präsident Steffen Christmann und Sascha Speicher, Chefredakteur meinigers sommelier, statt.

Auf den ersten Platz darf Marcella Schäfer, Sommelière im Restaurant Ente /Hotel Nassauer Hof in Wiesbaden stolz sein. Ihre Ziele mit den VDP.ORTSWEINEN hat sie klar formuliert: Den Absatz im glasweisen Ausschank erhöhen, VDP.ORTSWEIN als Speisebegleiter etablieren und die Vielschichtigkeit des Geschmacks einer Region zeigen. Über die sogenannten Suitepads bietet sie unter dem Motto „local heroes by glass“ fünf Rheingauer VDP.ORTSWEINE zu fünf Kreationen aus der Küche an. Die gewählten Kombinationen werden aufs Zimmer serviert.

Außerdem hat die Jury überzeugt, dass die VDP.ORTSWEINE in der Weinkarte auf einer Extra-Seite zusammengefasst werden. Unter der Überschrift „local heroes – jeder Ort ein Individuum“ wird die Aufmerksamkeit des Gastes auf diese Weine gelenkt, die den Herkunftscharakter transportieren. ´


Der zweite Platz geht an die Wein|Kultur|Bar von Silvio Nitzsche. Seine Weinbar in Dresden ist eine der herausragenden Weinbar Deutschlands. Silvio Nitzsche hat verstanden, welchen Schatz die VDP.ORTSWEINE im Sortiment vieler Weingüter darstellen. Er bringt es wie folgt auf den Punkt: „VDP.ORTSWEINE sind hochklassige Weine zu einem unsagbaren Preis-Genussverhältnis.“


Der dritte Platz wurde gleich zweimal vergeben.

Zum einen ging er an eine der angesagtesten Weinbars Rheinhessens, die Laurenz Weinbar.
Andreas Schnura und Matthias Pohlers
wissen den Wert der VDP.ORTSWEINE zu schätzen. Diese werden im Laurenz im offenen Ausschank eingesetzt, in der Menübegleitung empfohlen und im Kellerbuch ist der eine oder andere gereifte VDP.ORTSWEIN zu finden.


Zum anderen landeten Sonja & Steffen Ruggaber vom Restaurant Lamm in Vaihingen-Rosswag auf Platz 3. Sie sind die perfekte Botschafter des deutschen Weins im Allgemeinen und der VDP.Qualitätspyramide im Speziellen. Ihre Weinkarte ist ausschließlich mit deutschen Weinen bestückt. Die VDP.ORTSWEINE sind prominent repräsentiert, oft werden gar zwei VDP.ORTSWEINE von einem Winzer angeboten und als Weinbegleitung zum Menü eingesetzt


Impressionen