VDP.TEILT WISSEN ... | ... mit Master of Wine-Studenten aus sieben Ländern

 
Zum ersten Mal fand die Vorbereitung auf das angesehene Master of Wine Examen, das als weltweit schwierigste Qualifikation in der Weinwelt gilt, in Neustadt/Weinstrasse statt. Neun MW Studenten aus sieben Ländern bereiteten sich auf ihre Theorie-Prüfung im Juni vor.

Das Deutsche Wein Institut (DWI) hat sich mit dem Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) zusammengetan, um MW-Studenten dieses Programm für den theoretischen Teil der MW-Prüfungen anbieten zu können.

Neben den Seminartagen im historischen Stadtmuseum in der Villa Böhm wurde den Studenten ein abwechslungsreiches Programm u.a. in VDP.Weingütern und mit der Generation Riesling geboten. Höhepunkt und besondere Ehre für die internationalen Teilnehmer war die Einladung der Stadt Neustadt zum Gala-Abend ins Hambacher Schloss.

„Die Master of Wine Studenten sind höchst einflussreiche Meinungsmacher aus aller Welt. Daher war es uns wichtig, Ihnen die Vorbereitung auf die harten MW-Prüfungen so angenehm und abwechslungsreich wie möglich zu gestaltet. Zudem war es eine gute Gelegenheit, das Wissen um Deutschlands Spitzenweine und die besonderen Terroirs zu verbreiten«, so VDP.Geschäftsführerin Hilke Nagel.


Impressionen