Der Traubenadler kehrt ein ... im Juni in die Weinbar Weimar

 
Thüringen kann Wein, und wie! In der Weinbar von Philipp Heine findet Weimar Schluck für Schluck zu den besten Weinen.

Inmitten des historischen Goethe-und-Schiller-Areals in Weimar eröffnete Philipp Heine im Januar 2017 die “Weinbar Weimar”. Genau in den Räumen, die 150 Jahre lang ein Traditionslokal namens “Sommer’s Weinstuben” beheimateten. Der klassische Quereinsteiger fand mit der Weinbar seine Bestimmung. Nach Stationen im Schauspiel und der Gastronomie in Wien und Berlin fand er in seine Heimatstadt zurück, um in geselliger Atmosphäre sein eigenes kleines Ding durchzuziehen. Mit im Gepäck seine Lebensgefährtin Anna Koller, eine begeisterte weitgereiste Hobbyköchin, die sich nun in der Weinbar um die Küche kümmert. Und besser hätte es nicht laufen können, die Bar ist in aller Munde und auch die WeinPlaces-Jury findet, Philipp Heine ist “ein überzeugter Heimkehrer, den wir gerne fördern und unterstützen wollen”. Die Weinkarte mit ca. offenen 100 Positionen prangt an einer großen schwarzen Kreidetafel, die die Richtung vorgibt – immer dem Gaumen nach. Damit dieser optimal unterhalten wird, bietet die Weinbar ein Angebot an leckerem Barfood sowie saisonale Leckerbissen. Eine echte Punktlandung! 

WeinPlace | Juni 2018
Weinbar Weimar

ÜBER DIE GEROLSTEINER WEINPLACES 

Wo ist das Leben eigentlich am schönsten? Logischerweise dort, wo besonders viele Genießer beisammensitzen. Bei einem Glas ausgezeichneten Wein, zum Beispiel. Das hat sich offenbar herumgesprochen, aber wo würde man denn nun seinen besten Freund hinschicken? An welchen Orten wird Wein wirklich mit so außergewöhnlicher Kompetenz gepflegt und gelebt, dass man sie bedingungslos jedem Weinliebhaber empfehlen kann? 

Hunderte bundesweite weingastronomische Betriebe hat die hochkarätige Jury von Gerolsteiner (Sebastian Bordthäuser, Stuart Pigott, Alexander Kohnen, Christina Fischer, Philipp Wittmann und Robert Mähler) seit 2014 unter die Lupe genommen und einer qualitativen Bewertung unterzogen. Jährlich küren Gerolsteiner und der VDP rund eine Hand voll solcher außergewöhnlich gastlicher und weinkompetenter Orte, zuletzt im April 2018 im Essers Gasthaus in Köln.

Dort wurden sechs neue Gerolsteiner WeinPlaces 2018 vorgestellt. Damit erweitert sich der Kreis auf 32 ausgezeichnete Weingastronomien. 

Alle Gerolsteiner
WeinPlaces

Falls Sie jetzt neugierig sind, ob die Jury auch die Richtigen ausgezeichnet hat: Schauen Sie am besten regelmäßig unter www.vdp.de in der Rubrik Wein & Lebensart vorbei oder holen Sie sich einmal im Monat via VDP.Newsletter Anregungen und Informationen rund um die VDP.Prädikatsweingüter sowie die Themen Wein, Genuss und Erlebnis.

VDP.Partner
Gerolsteiner


Impressionen