Der Traubenadler interviewt ... Sonja Reinbold

 
Das "jüngste" Mitglied im Team der VDP.Bundesgeschäftsstelle. Hier kümmert sich Sonja nun unter anderem um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes. Aber damit nicht genug: Parallel leitet sie die regionale Geschäftsstelle des VDP.Rheinhessen.

Name: Sonja Reinbold    
Geburtsjahr: 1977
Ausbildung: Diplom-Weinbetriebswirtin (FH)
Lebensmotto: Alles hat seine Zeit.

Kaffee oder Tee?    
Kaffee. Nach dem Essen gerne einen doppelten Espresso, zum Genießen und Entspannen Latte Macchiato.

Cabrio oder SUV?            
Am liebsten Fahrrad. Radeln macht den Kopf so schön frei.

Mainz oder Düsseldorf?        
Freiburg! Badisch sympathisch, wenn ich mal in Rente bin, ziehe ich da hin.

Berge oder Meer?            
Berge. Je höher desto besser. Die Stille, die einen im Hochgebirge umgibt, rückt viele Dinge gerade und inspiriert.

Buch oder E-Book?    
Ich bin bekennender E-Book-Fan. Eine super Erfindung, wenn man gerne zentnerschwere, mindestens 1000 Seiten dickeBücher liest.

Fitnessstudio oder Waldlauf?         
Beides. Yoga im Ashram und Tennis an der frischen Luft.

Gummibärchen od. Schokolade?     
Da halte ich es mit Wim Wenders: „Schokolade ist fassbar, greifbar und vor allem essbar gewordenes Glücksgefühl."

Gemüse oder Fleisch?            
Ein gutes, saftiges Steak von Zeit zu Zeit ist schon sehr lecker. … Gemüse darf aber auch sein.

Kochen oder bestellen? 
           
Sehr gerne Kochen mit Freunden. Ich liebe es, vorher stundenlang Kochbücher zu wälzen.    
    
Adler oder Ente?            
Mein Herz schlägt für den Adler: den Bundesverbandsadler, den rheinhessischen Adler und den Wein aus Flaschen mit dem Adler.

Büro oder Homeoffice?            
Beides. Es gibt berufstätigen Familienmanagerinnen die notwendige Flexibilität.

VDP.Büro: Komödie oder Drama?
Ich bin ja noch nicht so lange dabei … Ich würde sagen Dramödie!

Einzelkämpfer oder Teamplayer?    
Im VDP.Rheinhessen Geschäftsstelleneinzelkämpfer, im Bundesverband Teamplayer – spannender Perspektivenwechsel der mich auf Trapp hält.

Bleistift oder Kugelschreiber?    
    
Bleistift bei kreativem Gedankenchaos; Kugelschreiber, wenn ich versuche, strukturiert zu sein.

Rock oder Hose?
Hose

Weiß oder Rot?  
             
Riesling und Champagner – also weiß!

Bordeaux oder Baden?            
„Das schönste Land in Deutschland Gaun’n, das ist das Badner     Land!“ Als gebürtige Nordbadnerin geht’s da mit mir durch …