Der Traubenadler interviewt ... im Juli 2014: Maximilian von Kunow, Weingut von Hövel, Saar

 
10 Fragen, nicht nur zum Thema Wein. Erfahren Sie mehr über den Menschen hinter dem VDP.Winzer. Im Juli 2014: Maximilian von Kunow

1.    Sie dürfen sich bei einer guten Fee etwas wünschen. Wie lautet Ihr Wunsch?
Immer gesund und glücklich zu bleiben, dies sind beides Dinge, die man mit keinem Geld der Welt kaufen kann!


2.    Wo möchten Sie am liebsten leben?
Dort wo ich lebe, in meinem Weingut in Oberemmel, weil dies immer mein großer Traum war, und diesen habe ich mir verwirklicht!

3.    Welches war Ihr bemerkenswertestes Wein-Erlebnis ?
Als ich das erste Mal einen unglaublichen Weingeschmack geträumt habe, und im Traum sich mit einem Wein auseinander zu setzen ist etwas ganz besonderes.

4.    Was bringt Sie zum Nachdenken?

Ich denke viel darüber nach, weshalb es so viele radikale Strömungen auf der Welt gibt, die immer wieder Kriege anzetteln. Da doch wir alle im Grunde eine gemeinsame Abstammung haben.


5.    Welche drei Gegenstände würden Sie auf die einsame Insel mitnehmen?
Eine Angel um Fische zu fangen , ein Gewehr um Wild zu schießen und eine Rebe um meinen Wein dort herstellen zu können.


6.    Wer ist Ihre liebste Romanfigur, und was verkörpert diese für Sie?

Wenn man die Bibel einen Roman nennen darf, ist dies Jesus von Nazareth, warum er hat schließlich aus Wasser Wein gemacht!

7.    Welche Eigenschaften schätzen Sie an einem Menschen besonders?
Gradlinigkeit, Bodenständigkeit und Charakterfestigkeit!


8.    Was verabscheuen Sie am meisten?
Den Neid, der die Welt zerfrisst. Jeder von uns soll so gut wie er kann gegen diese große Schwäche, die wir Menschen in uns tragen, arbeiten.


9.    Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
Die Welt zu einer wesentlich bessern machen als Sie ist!


10.    Mein Leitspruch
In Vino Veritas!

 

Steckbrief des Weinguts