Das Traubenadler-Interview | Im Juni 2017 mit Kai Schätzel vom VDP.Weingut Schätzel

 
Die Familie Schätzel betreibt bereits seit 650 Jahren Weinbau am Rhein. Im Jahr 2008 übernahmen Caroline und Kai Schätzel die inhaltliche Neuausrichtung des rheinhessischen Weingutes. Schätzel setzt auf puristische, leichte Weine mit viel Tiefgang und Reifepotential. Seit 2015 ist das Weingut VDP.Mitglied. Erfahren Sie mehr über Kai Schätzel.

Name                               

Kai Schätzel

Geburtsjahr

1979

Ausbildung                     

Diplom-Betriebswirt


Lebensmotto                 

„Keine Welt ist zu Ende gedacht“ und „der Natur ihren Spielraum lassen“


Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben?       

Unser Weingut ;-). Und noch ein wenig mehr ...   


Was machen Sie ganz anders? 

Das mögen Andere beurteilen.

Kaffee oder Tee?                          

Beides gerne mit Milch.


Cabrio oder SUV?                       

VW Bus


Mainz oder Düsseldorf?            

Mainz. 


Berge oder Meer?                        

Watzmann und Nordsee.


Buch oder E-Book?                       

facebook!


Fitnessstudio oder Waldlauf?   

Wingertslauf. Was gibt es Schöneres, als bei Sonnenaufgang durch die Weinberge zu joggen.


Gummibärchen oder Schokolade?

Definitiv Schokolade.


Gemüse oder Fleisch?                 

Ohne Fleisch kein Gemüse, ohne Gemüse kein Fleisch und beides vom Grill.


Kochen oder bestellen?
             

Kochen und grillen.


Adler oder Ente?
                           

Adler auf der Flasche, Ente auf dem Tisch.


VDP.Büro: Komödie oder Drama? 

Krimi.     

   
Einzelkämpfer oder Teamplayer? 
         

Teamplayer.


Bleistift oder Kugelschreiber?      
            

Füller und (Fass)kreide.


Weiß oder Rot?                                              

Riesling.


Bordeaux oder Baden?                               

Baden in Bordeaux.


Ballkleid/Smoking oder Küferhemd?    

Gummistiefel und Smoking.


Keller oder Wingert?                    

Im Wingert fängt der Keller an.