Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK
MORITZ HAIDLE

VDP.WEINGUT
KARL HAIDLE

„BEI UNS ERWARTEN SIE SCHLANKE, MINERALISCHE RIESLINGE UND FRISCHE, ELEGANTE LEMBERGER.“

MORITZ HAIDLE ÜBER SEINE WEINE UND SEIN WEINGUT IN KERNEN

Karl Haidle

Hindenburgstraße 21
71394 Kernen-Stetten

Tel+49 (0)7151/949110
Fax+49 (0)7151/46313
Mailinfo@weingut-karl-haidle.de
Verkaufszeiten
Mo-Fr 8.00-12.00, 13.00-18.00; Sa 9.00-15.00
Inhaber

Hans Haidle & Moritz Haidle

Kellermeister

Moritz Haidle

Im VDP seit

1995

Rebfläche in Hektar

25,00 Hektar

Flaschenproduktion

150 000

Rebsorte

Weiß: Riesling, Chardonnay, Weiß- und Grauburgunder; Rot: Lemberger, Spätburgunder, Zweigelt

VDP: Was ist das Besondere an Ihrem Weingut?

Moritz Haidle: Wir sind das älteste Weingut im Remstal und bauen zu 50 Prozent Riesling an. Direkt hinter dem Weingut liegen sehr alte Weinbergs-Terrassen. Die Holzfässer, in denen wir unsere Weine aus Reben von diesen alten Terrassen spontan vergären, benutzen wir schon seit 1950!

VDP: Was ist Ihre Weingutsphilosophie ?

Moritz Haidle: Der ökologische Anbau von Riesling und Lemberger, spontan vergoren und puristisch im Stil.

Riesling
VDP.GUTSWEIN

VDP: Welchen Weinstil streben Sie an?

Moritz Haidle: Bei uns erwarten Sie schlanke, mineralische Rieslinge und frische, elegante Lemberger.

VDP: Welchen Ihrer Weine würden Sie jemandem empfehlen, der Ihr Weingut noch nicht kennt – sozusagen als Einstieg?

Moritz Haidle: Stettener Riesling Schilfsandstein VDP.ORTSWEIN.

VDP: Auf welchen Wein sind Sie ganz besonders stolz?

Moritz Haidle: Auf den PULVERMÄCHER Riesling VDP.GROSSES GEWÄCHS® aus Stetten.

VDP: Warum sind Sie Winzer geworden?

Moritz Haidle: Sicher auch aus der Familientradition heraus – aber ausschlaggebend war ein Praktikum im Weingut Rudolf Fürst in Franken. Das hat die Leidenschaft fürs Weinmachen erst so richtig in mir geweckt!

„WIR BAUEN TRADITIONELLE REBSORTEN MINIMALISTISCH AUS.“

VDP: Wer ist oder war Ihr Vorbild?

Moritz Haidle: Mein Papa Hans Haidle.

VDP: Was sind Ihre nächsten Ziele?

Moritz Haidle: World Wide Württemberg!

VDP: Wie vereinen Sie Tradition und Innovation?

Moritz Haidle: Wir bauen ganz traditionelle Rebsorten minimalistisch aus. Dazu pflegen wir ökologischen Anbau und Naturwein-Projekte. .

VDP: Warum sollte man Ihr Weingut noch besuchen?

Moritz Haidle: Schauen Sie sich die Ruine Yburg an der Spitze der alten Weinbergs-Terrassen oberhalb des Weinguts an. Und genießen Sie von dort aus den herrlichen Ausblick aufs Remstal!

VDP: Wenn Ihr Wein Musik wäre, welche wäre es?

Moritz Haidle: Eine Fusion aus Soul, Funk und Rap.