SACKTRÄGER, Oppenheim | VDP.GROSSE LAGE®



Die VDP. GROSSE LAGE® SACKTRÄGER liegt in einer Art schützendem Halbkessel an der Abbruchkante des Rheingrabens und öffnet sich nach Ost-Süd-Ost in Richtung Oppenheim. Die Lage ist zumeist hängig mit 25 bis 30 Prozent Steigung. Die Reben wachsen auf angewehtem, eiszeitlichem Löss, der auf Gehängelehm und tiefgründigem Kalkmergel aufliegt. Er gilt als leicht erwärmbar. Im Sommer verwandelt sich die SACKTRÄGER GL wegen ihrer geschützten Lage zuweilen in einen Hitzekessel, weil die vom Rhein herüberziehenden Winde bereits mildere Temperaturen angenommen haben. Die vornehmlichen Rebsorten sind Riesling und Spätburgunder Geschichte: Erstmals 1541 erwähnt, geht der Name auf die Zunft des Sackträgers zurück. Sackträger brachten Schiffsladungen vom etwas entfernten Rhein in Säcken in die Stadt. Sie verteidigten wahrscheinlich einen der Lage nahegelegenen Turm.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionRheinhessen
AusrichtungS-O
BodenKalkmergel, Löss


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,941,032,2
Februar3,266,234,0
März6,8144,128,5
April11,8202,329,9
Mai15,2203,656,2
Juni18,2211,164,4
Juli20,3229,050,6
August19,6213,659,7
September15,5159,237,0
Oktober10,4103,135,3
November6,842,136,4
Dezember3,437,441,9