LIEBFRAUENSTIFT-KIRCHENSTÜCK, Worms | VDP.GROSSE LAGE®



Die VDP.GROSSE LAGE® LIEBFRAUENSTIFT-KIRCHENSTÜCK liegt mitten in der Stadt Worms und umgibt die namensgebende Liebfrauenkirche. Zwischen 90 und 100 Metern Höhe erstrecken sich die eher flach angelegten Weingärten, die von einer vor Wind schützenden Mauer umgeben sind. Insgesamt trägt die Stadt zu einem leicht erwärmten Klima bei. Die Böden bestehen zum Teil aus Löss mit einem Anteil an Rotliegendem. Teilweise handelt es sich auch um schwach sandigen Lehm. In tieferen Schichten findet sich Sand und Kies, die Überbleibsel des alten Rheinflussbettes. In der LIEBFRAUENSTIFT-KIRCHENSTÜCK GL wird vorwiegend Riesling angebaut. Geschichte: Die Lage ist Ursprung des Namens „Liebfrauenmilch“. Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden die Weine in aller Welt zu hohen Preisen verkauft. Der Name wurde später auf alle Rheinweine ausgedehnt und der Qualitätsbegriff dadurch verwässert. Die Lage zählte zum kirchlichen Besitz des Kapuzinerklosters Liebfrauen-Stiftskirche.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionRheinhessen
AusrichtungN-S
Bodenkiesiger Lehm


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,844,235,9
Februar3,168,336,8
März6,6144,628,9
April11,6203,034,6
Mai15,2204,065,8
Juni18,4212,071,1
Juli20,3228,662,0
August19,5215,364,6
September15,3162,840,3
Oktober10,3105,440,6
November6,645,741,4
Dezember3,240,250,5