GÄRKAMMER, Walporzheim | VDP.GROSSE LAGE®



Die VDP.GROSSE LAGE® GÄRKAMMER ist mit gerade 0,64 Hektar eine der kleinsten Lagen Deutschlands und die kleinste an der Ahr. Dunkler Grauwacke- und Schieferverwitterungsboden mit sandigem Lehm beherrschen die Lage. Der nach Süden ausgerichtete, geschützt in den Hang eingebettete, von einer hohen Schiefermauer umgebene Weinberg macht seinem Namen alle Ehre. In der GÄRKAMMER GL fängt sich besonders im Sommer die Hitze und wird vom dunklen Stein noch bis in die Nacht gespeichert. Die GÄRKAMMER GL ist mit 15 bis 60 Prozent in Teilen recht steil und terrassiert und liegt auf 110 bis 180 Metern oberhalb der Ahr. Die Lage ist ausschließlich mit Spätburgunder – zum Teil sogar noch mit wurzelechten Reben bestockt. Geschichte: Die GÄRKAMMER GL ist nach der recht hohen Temperatur, die besonders im Sommer in den Weinbergen herrscht, benannt. Unter anderem beschrieb der bekannte deutsche Schriftsteller und Politiker Johann Gottfried Kinkel (1815-1882) sie im Jahre 1849 als „edelste Lage des ganzen Ahrtals“.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionAhr
AusrichtungS
Höhe320m
BodenGrauwacken, sandiger Lehm, Schiefer
Klassifizierte Rebsorte100% Testrebe


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar3,143,944,3
Februar3,366,935,7
März6,2129,244,6
April10,6185,332,5
Mai14,1183,957,5
Juni16,8184,480,4
Juli19,0207,472,1
August18,2191,479,2
September14,6144,452,7
Oktober10,1101,345,6
November6,852,842,9
Dezember3,442,552,8