KLAUS, Johannisberg | VDP.GROSSE LAGE®



Die VDP.GROSSE LAGE® KLAUS in Johannisberg im Rheingau ist nach Südwesten ausgerichtet und liegt auf 134 Metern Seehöhe. Ihre Böden sind tiefgründig. Sie bestehen aus kalkhaltigem Löß mit Kies-Anteilen und können daher sehr gut Wasser und auch Wärme speichern. Die GL KLAUS liegt überdies windgeschützt. Hier wird Riesling angebaut. Geschichte: Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Lage Klaus im Jahr 1248. Ihren Namen hat sie von dem ehemaligen Benediktinerinnenkloster Sankt Georgsklause. Dieses wurde 1452 angeblich wegen der „Unsittlichkeit“ seiner Bewohnerinnen aufgelöst. Das Hofgut besteht aber bis heute.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionRheingau
AusrichtungSW
BodenLösslehm


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,941,238,1
Februar3,367,030,9
März6,8148,130,0
April11,7204,026,7
Mai15,1202,751,9
Juni18,1211,566,6
Juli20,1233,652,3
August19,4212,655,2
September15,5159,437,7
Oktober10,5100,837,5
November6,838,739,4
Dezember3,438,943,7