KUPP, Ayl | VDP.GROSSE LAGE®



Die VDP.GROSSE LAGE® KUPP umfasst vornehmlich die ideal zur Sonne ausgerichtete Kuppe der Einzellage Kupp. Halbmondförmig zieht sich der immer nach Süden ausgerichtete Bergrücken von der wärmenden Saar in den kühleren Saargau hinein. Hierdurch entstehen zwei unterschiedliche Klimabereiche mit unterschiedlichen Weinstilen innerhalb eines Berges. Die Böden sind steinig und bestehen vor allem aus verwittertem blau-grauem Devon-Schiefer mit Skelettanteilen. Geschichte: Die erste urkundliche Erwähnung einer Lage namens Kupp stammt aus dem Jahr 1304. Seit 1850 waren die Weine sehr begehrt. 1904 kostete eine Flasche Ayler Kupp zehn Goldmark, ein Château d´Yquem dagegen nur neun.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionMosel-Saar-Ruwer
AusrichtungS
BodenDevonschiefer


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,936,361,5
Februar3,260,353,2
März6,4139,344,3
April11,0194,937,7
Mai14,5196,268,0
Juni17,5206,677,0
Juli19,3226,464,0
August18,7204,860,3
September14,8160,355,1
Oktober10,497,251,5
November6,837,057,8
Dezember3,338,770,2