BADSTUBE, Bernkastel | VDP.GROSSE LAGE®



Die VDP.GROSSE LAGE® BADSTUBE ist für die Mosel außergewöhnlich vielfältig. Neben dem um Bernkastel typischen Blauschiefer mit Tonanteilen findet sich in den Weingärten auch Lehm – die Konsistenz variiert von steinig bis feinerdig. Die GL BADSTUBE zieht sich im mittleren Hang entlang der Mosel und blickt auf das auf der anderen Moselseite liegende, zu Bernkastel gehörende, Kues hinunter. Der Weinberg ist mit bis zu 65 Prozent steil und in Richtung Süd-Süd-West und Südwest ausgerechnet. Die Reben sind zum Teil über 70 Jahre alt (Pflanzjahr um 1950) und viele in Einzelpfahlerziehung angebaut. Sie wachsen zwischen 110 und 250 Meter Seehöhe. Geschichte: Der Name Badstube stammt wahrscheinlich aus dem Mittelalter – damals könnte es hier heiße Quellen gegeben haben, die zur Erholung genutzt wurden.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionMosel-Saar-Ruwer
AusrichtungSW-S
Bodengrau-blauer Devonschiefer


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar3,133,051,8
Februar3,160,243,2
März6,4135,239,6
April11,1193,236,2
Mai14,6194,766,9
Juni17,5203,977,1
Juli19,5224,665,4
August18,9206,161,2
September15,0155,751,8
Oktober10,596,450,8
November6,937,549,2
Dezember3,533,260,9