ECK, Altenahr | VDP.GROSSE LAGE®



Der Süd- und Südosthang der VDP.GROSSEN LAGE® ECK liegt auf 150 bis 260 Metern Seehöhe in einem sehr engen Teil des Ahrtals. Mit 40 bis 60 Prozent Steigung fängt er über den Tag viel Sonne ein, die er in seinen dunklen Böden aus Grauwacke- und Schieferverwitterung mit hohem Steinanteil speichert und dann wie eine natürlichen Fußbodenheizung mit Nachtspeichereffekt an die Reben abgibt. Das Mikroklima in der GL ECK ist im Sommer so fast mediterran. Hauptsächlich wachsen hier Riesling und Spätburgunder. Geschichte: Eine mittelalterliche Burganlage „Ekka“ stand Pate für die Lagenbezeichnung Altenahrer Eck. Die Burg wurde bereits 1249 geschleift und abgetragen.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionAhr
AusrichtungS
BodenSchiefer, Grauwacken


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,346,652,9
Februar2,569,344,9
März5,4131,650,3
April9,9184,735,4
Mai13,3184,164,4
Juni16,0183,686,0
Juli18,2205,779,0
August17,5191,583,5
September13,9147,258,6
Oktober9,6104,350,1
November6,054,349,3
Dezember2,745,460,7