HIPPING, Nierstein | VDP.GROSSE LAGE®



Die VDP.GROSSE LAGE® HIPPING liegt an exponierter Stelle des Roten Hanges zwischen Nierstein und Nackenheim auf einer Höhe von 80 – 174 Metern über NN. Die Steillage mit 60 bis 120 Prozent Hangneigung fällt in Richtung des an dieser Stelle recht breiten Rheins in südöstlicher Richtung ab. Die VDP.GROSSE LAGE® liegt vor allem auf den steileren oberen Hängen des Rotliegenden in der Einzellage Hipping. Dies ist ein rotgefärbter stark verwitterter Ton-Schiefer. Das Mikroklima wird von der Wärme des seeartig erweiterten Rheins, der intensiven Morgensonne und dem stark verwitterten roten Schiefer beeinflusst. Im HIPPING GL wächst mehrheitlich Riesling. Geschichte: Der HIPPING hieß um 1550 „Hupbuhl“ – es wird angenommen, dass es sich um einen Ziegenhügel gehandelt haben könnte, da Hippe mittelhochdeutsch Ziege und Buhl Hügel bedeutet.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionRheinhessen
AusrichtungO/SO
Bodenroter Schiefer


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,542,042,4
Februar2,867,541,4
März6,4144,334,1
April11,4201,234,2
Mai14,7202,861,8
Juni17,7209,073,1
Juli19,8226,955,9
August19,1212,565,8
September15,1159,343,9
Oktober10,1104,442,1
November6,343,644,7
Dezember2,938,852,4