FELSENECK, Bockenau | VDP.GROSSE LAGE®



Die VDP.GROSSE LAGE® FELSENECK liegt im Talkessel des Ellerbachs, in einem Seitental der oberen Nahe. Die rein nach Süden ausgerichteten Rebhänge ziehen sich von 250 bis 310 Meter über dem Meeresspiegel hinauf zu einem Hochplateau, dessen Wald die mit 30-70 Prozent steile Lage vor kalten Fallwinden schützt. Der Boden ist vielfältig und wird vom Oberrotliegenden (sogenannte Waderner Schichten) dominiert. Es finden sich aber auch blauer Devonschiefer, Quarzit und Basaltgeröll. Die felsigen Böden sind leicht erwärmbar und durchlässig. Die Sonne kann bis zum Abend Licht und Wärme in den Hang schicken, was das Kleinklima zusätzlich begünstigt. In der GL FELSENECK wächst vornehmlich Riesling. VDP.Winzer: Schäfer-Fröhlich


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionNahe
AusrichtungS
BodenDevonschiefer mit Quarziten durchsetzt


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,042,647,4
Februar2,269,244,6
März5,5144,938,1
April10,4197,933,6
Mai13,8200,563,1
Juni16,8206,875,8
Juli18,9225,763,0
August18,2209,762,8
September14,4160,345,8
Oktober9,5104,746,7
November5,845,547,2
Dezember2,542,758,6