SCHIEFERLAY, Bad Neuenahr | VDP.GROSSE LAGE®



Die VDP.GROSSE LAGE® SCHIEFERLAY in Bad Neuenahr ist nach Süd-Südwest ausgerichtet und wird nach Osten und Westen von Seitentälern begrenzt. Die Weinberge stehen auf 150 bis 160 Metern Höhe über dem Meeresspiegel und zeigen eine Steigung von 35 %. Die Böden weisen unterschiedliche Prägungen auf, hauptsächlich von Devonschiefer und Grauwacke, einer grau-grünlichen Sandsteinart mit einem hohen Anteil von Feldspat. Aber auch Löß und Lehm sind hier zu finden. Spätburgunder ist hier vorherrschend. Geschichte: Das Wort „Lay“ stammt aus dem Keltischen und bedeutet „Fels“ oder auch „Schieferfels“. Neben der Lage Schieferlay in Bad Neuenahr gibt es an der Ahr noch eine zweite Einzellagen gleichen Namens in Dernau, was zu Verwechslungen führen kann.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionAhr
AusrichtungSSW
BodenGrauwacken, Schiefer


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,944,447,4
Februar3,067,437,9
März6,1130,345,0
April10,5186,233,2
Mai13,9185,659,2
Juni16,7186,282,6
Juli18,9207,475,0
August18,1192,680,3
September14,5146,254,9
Oktober10,0102,647,4
November6,652,045,7
Dezember3,342,855,3