ST. JOST, Bacharach | VDP.GROSSE LAGE®



Auf einer Höhe von 170 bis 200 Metern erstreckt sich die VDP.GROSSE LAGE® ST. JOST oberhalb von Bacharach-Steeg am Mittelrhein. Mit steilen 60 % neigt sie sich zum dort verlaufenden Münzbach hin. Die Weinberge sind nach Süden ausgerichtet, so dass der Riesling hier eine optimale Sonneneinstrahlung genießt. Die Böden aus Devonschiefer sind mit einer Schicht Flugsand bedeckt, die von Vulkanausbrüchen vor mehr als 10.000 Jahren im Neuwieder Becken stammt. Geschichte: Namensgeber für die GL ST. JOST ist der Heilige Jodocus, der als Pilger und Einsiedler bekannt wurde. Ihm war eine Kapelle geweiht, die bis zur Reformation zwischen Bacharach und dem Ortsteil Steeg stand.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionMittelrhein
AusrichtungS
BodenDevonschiefer


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,541,142,0
Februar2,766,335,3
März6,1143,933,7
April10,9199,130,4
Mai14,3199,057,8
Juni17,2206,973,2
Juli19,3226,355,5
August18,6208,461,3
September14,7157,040,8
Oktober10,0101,440,3
November6,341,343,7
Dezember3,039,247,7