BURGWEG, Bodenheim | VDP.GROSSE LAGE®



Die VDP.GROSSE LAGE® BURGWEG liegt auf einer Höhe von 100 Metern mit einer Ost- bis Südostausrichtung nördlich von Bodenheim. Eiszeitlicher Löss und sandiger sowie toniger Lehm bestimmen hier die Böden, auf denen in erster Linie Spätburgunder wächst. Dies liegt auch daran, dass sich in den Abflachungen des Bodens im Hang kleine schützende Mulden gebildet haben, was dem Spätburgunder sehr zu Gute kommt. Die Hangneigung beträgt 20 Prozent. Die VDP.GROSSE LAGE BURGWEG ist ein kleiner Bereich im oberen Kern der Einzellage Burgweg. Geschichte: In der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1364 wird diese Lage als „Uf dem Burgwege” bezeichnet, wobei es sich in diesem Originalbeleg wahrscheinlich um eine Verschreibung für „Bergwege” handelt.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionRheinhessen
AusrichtungS-O
Bodenanlehmiger Sand


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,840,540,9
Februar3,165,337,1
März6,8142,831,2
April11,9201,131,0
Mai15,2202,659,0
Juni18,2210,171,4
Juli20,3228,353,4
August19,6211,960,4
September15,6157,141,5
Oktober10,4101,740,4
November6,741,743,5
Dezember3,337,348,6